li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

4 Rezepte zur Feier des National Pancake Day

4 Rezepte zur Feier des National Pancake Day


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wenn Sie Lust auf einen Leckerbissen haben, suchen Sie nicht weiter

Vollkorn-Schokoladen-Kürbis-Pfannkuchen

26. SeptemberNS ist Nationaler Pfannkuchentag und das ist definitiv ein Grund zum Feiern mit leckeren Pfannkuchen-Rezepten. Ob herzhaft oder süß, Peapod, der führende Online-Lebensmittelhändler, und Krusteaz, Hersteller von Premium-Backmischungen, haben alles, was Sie brauchen Ihr Menü.

Diese Vollkorn-Schokoladen-Kürbis-Pfannkuchen sind der perfekte Weg, um den Herbst zu begrüßen. Lassen Sie sie die Zutaten abmessen und mischen!

Überraschen Sie die Familie mit dieser lustigen Variante des Frühstücks, indem Sie Pfannkuchen in Mini-Sandwiches verwandeln. Sie werden mit Sicherheit den hungrigen Appetit stillen und ein neuer Familienliebling werden!

Du versuchst, einen leckeren Leckerbissen zum Frühstück zuzubereiten, hast aber wenig Zeit? Dieses Rezept ist in weniger als 30 Minuten fertig – und Sie müssen nicht einmal die Äpfel schälen!

Wenn Sie Lust auf einen süßen Leckerbissen haben, sind Sie bei diesen Apfelweinpfannkuchen genau richtig. Das warme, süße Apfel-Topping passt perfekt zu einer großen Kugel Vanilleeis.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Nachfolgend finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Spin-offs, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und zu einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher brauchst du möglicherweise eine kleinere Menge, um dich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Hektik befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Im Folgenden finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Nebenprodukte, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher benötigen Sie möglicherweise eine kleinere Menge, um sich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Eile befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Im Folgenden finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Nebenprodukte, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher benötigen Sie möglicherweise eine kleinere Menge, um sich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Eile befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Im Folgenden finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Nebenprodukte, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und zu einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher benötigen Sie möglicherweise eine kleinere Menge, um sich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Eile befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Im Folgenden finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Nebenprodukte, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher brauchst du möglicherweise eine kleinere Menge, um dich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Eile befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Nachfolgend finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Spin-offs, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und zu einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher brauchst du möglicherweise eine kleinere Menge, um dich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Hektik befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Nachfolgend finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Spin-offs, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und zu einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher brauchst du möglicherweise eine kleinere Menge, um dich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

Die Vorteile einer hausgemachten Pfannkuchenmischung sind endlos, sie ist erschwinglich, fügt Einfachheit hinzu und sorgt für ein großartiges Frühstück auf Campingausflügen. Wenn Sie sich oft in der morgendlichen Eile befinden oder nach Outdoor-freundlichen Rezepten suchen, ist dies das ideale Mix-Rezept. Es ist auch ein tolles Geschenk für den Pfannkuchenliebhaber in Ihrem Leben.


Für viele waren Pfannkuchen ein Grundnahrungsmittel am Morgen und scheinen ihre eigenen Erinnerungen zu wecken. Hat Ihr Vater die besten Pfannkuchen gemacht und sonntagmorgens für Sie und Ihre Freunde in der Küche herumgeblättert? Vielleicht hatten Sie ein Lieblingsessen, das einen Berg klassischer Buttermilch servierte, komplett mit dicker Butter vom Land.

Forscher glauben, dass Pfannkuchen seit Jahrhunderten ein Lieblingsfrühstück sind. Laut National Geographic haben unsere prähistorischen Vorfahren möglicherweise das Grundnahrungsmittel am frühen Morgen gegessen. Laut ihrer Website zeigt eine Studie von Stärkekörnern auf 30.000 Jahre alten Mahlwerkzeugen, dass steinzeitliche Köche ihre eigene Version von Mehl aus Rohrkolben und Farnen herstellten. Forscher glauben, dass dieses Pulver dann mit Wasser vermischt und auf einem „heißen, möglicherweise gefetteten Stein“ gebacken wurde. Es war vielleicht keine genaue Version der heutigen Buttermilchschönheiten, aber das Endergebnis war ein ähnliches Konzept.

Seitdem sind Pfannkuchen in ihrer Popularität explodiert. Die Griechen und Römer süßten ihre Pfannkuchen mit Honig, und die Elisabethaner fügten verschiedene Gewürze, Früchte und sogar Rosenwasser hinzu. Frühe amerikanische Kolonisten entwickelten ihren eigenen Pfannkuchen-Jargon, indem sie aus Buchweizen, Mehl oder Maismehl „Hakenkuchen, Flapjacks und Johnnycakes“ herstellten. Einige Rezepte enthielten Melasse, während andere herzhaftere Zutaten verwendeten.

Wie auch immer wir sie nennen, Pfannkuchen haben sich einen scheinbar festen Platz auf der Frühstückskarte etabliert. Nachfolgend finden Sie klassische Rezepte sowie einige gesunde Spin-offs, damit Sie diesen unterhaltsamen Urlaub praktisch angehen können.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegane Pfannkuchen sind knifflig, da Eier und Milch viel für die Integrität eines Pfannkuchens tun können. Glücklicherweise hat dieses Rezept einen Weg gefunden, einen flauschigen und süßen Kuchen zuzubereiten, ohne tierische Zutaten zu verwenden. Im Gegensatz zu anderen veganen Rezepten hält das Endergebnis ziemlich gut zusammen, was sie zu einem einfachen Kandidaten zum Wenden und einer großartigen Plattform für Ahornsirup macht.

Paleo Zitronen-Himbeer-Pfannkuchen – Paleo MG

Frühling bedeutet oft frische Aromen und handverlesene Beeren. Dieses Rezept kombiniert beides und verwendet pikante Zitrone und Himbeeren, um einen fruchtigen Pfannkuchen zu kreieren. Das Rezept ist außerdem paläo- und glutenfrei, wodurch es für eine Vielzahl von diätetischen Einschränkungen geeignet ist. Die Geschmackskombination ist kühn genug, um Sirup überflüssig zu machen, aber wir werden Sie sicherlich nicht davon abhalten.

Chocolate Chip Haferflocken Pancakes – Der minimalistische Bäcker

Wenn Sie schon immer nach einer Ausrede gesucht haben, um Kekse zum Frühstück zu essen, lernen Sie Ihren neuen Lieblingspfannkuchen kennen. Dieses Rezept ergibt einen scheinbar köstlichen Kuchen, der jedoch völlig frei von raffiniertem Zucker ist und leicht vegan zubereitet werden kann. Die Nussigkeit des Hafers passt gut zu dunkler Schokolade und süßer Banane, und vielleicht möchten Sie ein Glas Milch, um den köstlichen Geschmack auszugleichen. Da sie in weniger als 10 Minuten zusammenkommen, ist dies ein fabelhaftes Rezept, wenn Sie sich in einer morgendlichen Eile befinden.

Buttermilch-Buchweizen-Pfannkuchen – natürlich Ella

Buchweizen ist ein einzigartiger Geschmack: erdig und kräftig, aber ausgewogen mit einem Hauch von Ahornsirup. Sie sind dicker als normale Pfannkuchen, daher benötigen Sie möglicherweise eine kleinere Menge, um sich satt zu machen. Natürlich bietet Ella ein paar Variationen an, die darauf hindeuten, dass Sie Bourbon und Pfirsiche für einen südlichen Take haben, oder machen Sie sie herzhaft, indem Sie ein Spiegelei hinzufügen.

Hausgemachter Pfannkuchen-Mix – Verbringen Sie mit Pennies

The benefits of a homemade pancake mix are endless it’s affordable, adds simplicity, and makes for a great breakfast on camping trips. If you often find yourself in a morning rush or you’re looking for more outdoor-friendly recipes, this is the ideal mix recipe. It also makes a great gift for the pancake-lover in your life.


For many, pancakes were a morning staple, and seem to bring on their own cluster of memories. Did your father making the best pancakes, flipping away in the kitchen for you and your friends on Sunday mornings? Maybe you had a favorite diner that served up a mountain of classic buttermilk, complete with thick smear of country butter.

Researchers believe that pancakes have been a breakfast favorite for centuries. According to National Geographic, our prehistoric ancestors may have eaten the early-morning staple. According to their website, an study of starch grains on 30,000-year-old grinding tools illustrate that Stone Age cooks were making their own version of flour using cattails and ferns. Researchers believe this powder was then mixed with water, and baked on a “hot, possibly greased, rock.” It may not have been an exact version of today’s buttermilk beauties, but the end result was of a similar concept.

Since then, pancakes have exploded in their popularity. The Greeks and Romans sweetened their pancakes with honey, and the Elizabethans added various spices, fruits, and even rosewater. Early American colonists developed their own pancake jargon, making “hoe cakes, flapjacks, and johnnycakes” out of buckwheat, flour, or cornmeal. Some recipes included molasses, while others used more savory ingredients.

Regardless of what we call them, pancakes have established a seemingly permanent place on breakfast menus. Below you’ll find classic recipes as well as some healthy spin-offs, so that you can take a practical approach to this fun holiday.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegan pancakes are tricky, as eggs and milk can do a lot for the integrity of a pancake. Luckily, this recipe has found a way to concoct a fluffy and sweet cake without using any animal-derived ingredients. Unlike other vegan recipes, the end result holds together quite nicely, making them an easy candidate for flipping and a great platform for maple syrup.

Paleo Lemon Raspberry Pancakes – Paleo MG

Springtime often means fresh flavors and handpicked berries. This recipe combines both, using zesty lemon and raspberries to create a fruit-forward pancakes. The recipe is also paleo and gluten-free, making it suitable for a variety of dietary restrictions. The flavor combination is bold enough to cancel out the need for any syrup, but we certainly won’t stop you.

Chocolate Chip Oatmeal Pancakes – The Minimalist Baker

If you’ve ever wanted an excuse to eat cookies for breakfast, meet your new favorite pancake. This recipe yields a seemingly indulgent cake, but it’s completely free of refined sugar and can easily be made vegan. The nuttiness of the oats pairs well with the dark chocolate and sweet banana, and you might want a glass of milk to help balance out the indulgent flavor. Since they come together in under 10 minutes, this is a fabulous recipe if you find yourself in a morning rush.

Buttermilk Buckwheat Pancakes – Naturally Ella

Buckwheat is a unique flavor: earthy and bold but balanced with a touch of maple syrup. They’re thicker than regular pancakes, so you may need a smaller amount to fill you up. Naturally Ella offers a few variations, suggesting that you had bourbon and peaches for a southern take, or make them savory by adding a fried eggs.

Homemade Pancake Mix – Spend with Pennies

The benefits of a homemade pancake mix are endless it’s affordable, adds simplicity, and makes for a great breakfast on camping trips. If you often find yourself in a morning rush or you’re looking for more outdoor-friendly recipes, this is the ideal mix recipe. It also makes a great gift for the pancake-lover in your life.


For many, pancakes were a morning staple, and seem to bring on their own cluster of memories. Did your father making the best pancakes, flipping away in the kitchen for you and your friends on Sunday mornings? Maybe you had a favorite diner that served up a mountain of classic buttermilk, complete with thick smear of country butter.

Researchers believe that pancakes have been a breakfast favorite for centuries. According to National Geographic, our prehistoric ancestors may have eaten the early-morning staple. According to their website, an study of starch grains on 30,000-year-old grinding tools illustrate that Stone Age cooks were making their own version of flour using cattails and ferns. Researchers believe this powder was then mixed with water, and baked on a “hot, possibly greased, rock.” It may not have been an exact version of today’s buttermilk beauties, but the end result was of a similar concept.

Since then, pancakes have exploded in their popularity. The Greeks and Romans sweetened their pancakes with honey, and the Elizabethans added various spices, fruits, and even rosewater. Early American colonists developed their own pancake jargon, making “hoe cakes, flapjacks, and johnnycakes” out of buckwheat, flour, or cornmeal. Some recipes included molasses, while others used more savory ingredients.

Regardless of what we call them, pancakes have established a seemingly permanent place on breakfast menus. Below you’ll find classic recipes as well as some healthy spin-offs, so that you can take a practical approach to this fun holiday.

Super Simple Vegan Pancakes – Positive Health Wellness

Vegan pancakes are tricky, as eggs and milk can do a lot for the integrity of a pancake. Luckily, this recipe has found a way to concoct a fluffy and sweet cake without using any animal-derived ingredients. Unlike other vegan recipes, the end result holds together quite nicely, making them an easy candidate for flipping and a great platform for maple syrup.

Paleo Lemon Raspberry Pancakes – Paleo MG

Springtime often means fresh flavors and handpicked berries. This recipe combines both, using zesty lemon and raspberries to create a fruit-forward pancakes. The recipe is also paleo and gluten-free, making it suitable for a variety of dietary restrictions. The flavor combination is bold enough to cancel out the need for any syrup, but we certainly won’t stop you.

Chocolate Chip Oatmeal Pancakes – The Minimalist Baker

If you’ve ever wanted an excuse to eat cookies for breakfast, meet your new favorite pancake. This recipe yields a seemingly indulgent cake, but it’s completely free of refined sugar and can easily be made vegan. The nuttiness of the oats pairs well with the dark chocolate and sweet banana, and you might want a glass of milk to help balance out the indulgent flavor. Since they come together in under 10 minutes, this is a fabulous recipe if you find yourself in a morning rush.

Buttermilk Buckwheat Pancakes – Naturally Ella

Buckwheat is a unique flavor: earthy and bold but balanced with a touch of maple syrup. They’re thicker than regular pancakes, so you may need a smaller amount to fill you up. Naturally Ella offers a few variations, suggesting that you had bourbon and peaches for a southern take, or make them savory by adding a fried eggs.

Homemade Pancake Mix – Spend with Pennies

The benefits of a homemade pancake mix are endless it’s affordable, adds simplicity, and makes for a great breakfast on camping trips. If you often find yourself in a morning rush or you’re looking for more outdoor-friendly recipes, this is the ideal mix recipe. It also makes a great gift for the pancake-lover in your life.


Schau das Video: Marie Osmond Comes To Town To Promote IHOPs National Pancake Day


Bemerkungen:

  1. Renke

    Blog-Design ist immer noch wichtig, und was auch immer Sie sagen, aber selbst aus physiologischer Sicht ist es angenehmer, Text auf weißem Hintergrund zu lesen, umgeben von einer Art schöner Gliederung. Natürlich ist Helligkeit erforderlich, aber eine Person kommt schließlich nicht auf die Site, um hier 5 Sekunden zu verbringen, sie möchte etwas lesen - wer neu ist, wer Kommentare in Blogs anzeigen soll. Auch ich komme manchmal wegen der Kommentare zurück. um zu sehen, was die Leute dort ausgeschenkt haben. Es gibt Zeiten, in denen das Thema entwickelt wird, dass sich die Dose herausstellt. Lose. Es tut uns leid. während.

  2. Kazitilar

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Symington

    Meiner Meinung nach ist dies nicht logisch

  4. Jaryn

    Gut geschrieben, viel für mich selbst gelernt, danke dafür!

  5. Olivier

    Ich teile ihre Ansicht voll und ganz. Die Idee der guten Unterstützung.



Eine Nachricht schreiben