li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Oktoberfest in Amerika: Die besten Biergärten des Landes

Oktoberfest in Amerika: Die besten Biergärten des Landes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses Oktoberfest ist nicht nur eine weitere Ausrede, um draußen zu sitzen und zu trinken, sondern ein großes Jubiläum: das 200-jährige Jubiläum des ursprünglichen Biergartens. Der vor zwei Jahrhunderten in Süddeutschland entstandene Biergarten ist ein Ort im Freien, an dem Bier und (traditionell) deutsche Snacks serviert werden. Während einige US-Städte, insbesondere New York, diesen Trend vor einiger Zeit aufgegriffen haben, breitet sich das Phänomen rasant im ganzen Land aus – pünktlich zur größten Party Deutschlands.

Obwohl sie heute als perfekte Freizeitbeschäftigung dienen, wurden Biergärten mehr oder weniger aus der Not heraus geboren. In einer Zeit ohne Kühlschränke und ausgeklügelte Brausysteme durchliefen Lagerbiere einen langsamen, kühlen Fermentationsprozess und mussten mehrere Monate bei noch kühleren Temperaturen gelagert und gereift werden. Das Problem? 1539 wurde eine bayerische Brauverordnung erlassen, sagt Alexandra Schulz vom Paulaner Bräuhaus (mit 18 Standorten weltweit). Die Verordnung, die nach mehreren Brauereibränden erlassen wurde, schränkte das Brauen in den Wintermonaten ein – was für Brauer (und Trinker) ein großes Problem darstellte, die im Sommer ein kaltes Bier brauchten. So begannen bayerische Brauer, ihre Bierfässer in unterirdischen Kellern zu lagern und pflanzten Bäume darüber, um den Boden vor der heißen Sonne zu schützen.

Diese Lagergärten befanden sich in der Nähe von Flüssen, die ein zusätzliches Kühlelement darstellten, und auf einmal erkannten die Bayern, dass sie den perfekten Ort geschaffen hatten, um die fertigen Biere zu genießen. Nach dem Gesetz von 1812, das es den Brauern erlaubte, ihren Kunden Bier auf dem Land über ihren unterirdischen Kellern zu servieren, wurde der Biergarten geboren. Brauer begannen, traditionelle deutsche Gerichte wie Schnitzel, Spätzle und Würstchen zu den schaumigen Erfrischungen zu servieren. Mit ihrer perfekten Kombination aus Essen, Trinken und Geselligkeit wurden Biergärten zum Treffpunkt deutscher Familien und entwickelten so die Biergartenkultur.

Überraschenderweise geht das erste Oktoberfest der Verordnung von 1812 voraus, die den Biergarten hervorbrachte. 1810 lud König Ludwig I. die Öffentlichkeit ein, seine Hochzeit vor den königlichen Toren der Stadt zu feiern; die Veranstaltung könnte der allererste "biergarten" in dem Sinne gewesen sein, wie wir ihn heute kennen - Menschenmassen, versammelt, um ein (oder drei) Pint zu genießen. Das 179. Oktoberfest in München bringt dieses Jahr Bierliebhaber aus der ganzen Welt zusammen, um sich bei einem Pint zurückzulehnen.

Expatriates begannen dank der neu entdeckten Liebe zum Weißbier, die bayerische Idee des Biergartens weltweit zu transportieren, sagt Schulz. Einwanderungswellen brachten den Biergarten nach Amerika, aber die Prohibition, zusammen mit der antideutschen Stimmung nach dem Ersten Weltkrieg, ließ die Modeerscheinung verblassen. Böhmischer Saal & Biergarten in Queens, N.Y., und Mecklenburg Gardens in Cincinnati, die beide auf unsere Liste kamen, sind bemerkenswerte Beispiele für historische Biergärten, die schwere Zeiten überstanden haben.

Jetzt erleben wir das Comeback des amerikanischen Biergartens – in traditionellen und modernen Stilrichtungen. Einige haben ihre historischen Wurzeln bewahrt, und diese deutsch inspirierten Orte lassen selbst die angesagtesten Biertrinker immer wieder zurückkommen. Aber andere haben versucht, die traditionelle Konkurrenz zu übertreffen, indem sie einem klassischen Konzept eine Wendung geben. Durch die Aufwertung der Speisekarte mit weiteren amerikanischen Speisen und die Schaffung eines anderen Ambientes bietet dieses Biergarten-Revival für jeden etwas. „Der Biergarten, der seit 200 Jahren für Freiheit und Gelassenheit steht, verkörpert einfach die Lebensart in Bayern“, sagt Schulz. "Es repräsentiert auch eine Haltung, die jeder einnehmen kann, ob alt oder jung, reich oder arm, lokal oder von weit her."

Das Beste daran ist, Sie müssen nicht nach Deutschland reisen, um das Oktoberfest zu erleben – oder einen fantastischen Biergarten. Wir haben die besten Biergärten aller Sorten aus dem ganzen Land zusammengestellt. So feiern Sie das Oktoberfest und den 200. Geburtstag dieses beliebten Trinklokals, während Sie in der Nähe Ihres Zuhauses bleiben.

Ob historisch und authentisch oder innovativ und adaptiert, hier können Sie einige der besten Biere Amerikas in toller Atmosphäre genießen. Wie die Deutschen sagen, Prost!


15 Biergärten in Amerika, die Sie besuchen müssen, bevor Sie sterben, wenn Sie das Trinken im Freien lieben

Den Deutschen haben wir den Biergarten zu verdanken, die Warmwetterinstitution, die im Frühling, Sommer und Frühherbst so wichtig zu sein scheint wie ein Sprung in den Pool. In den wärmeren Monaten gibt es nichts Besseres als draußen zu trinken, und in den letzten Jahren haben mehrere amerikanische Biergärten im ganzen Land eröffnet, die ihren deutschen Kollegen eine ernsthafte Konkurrenz machen. Angetrieben von großartigem Essen, fantastischem Craft Beer und fantastischen Orten, sind diese Biergärten einige der besten Orte, um draußen im Land zu trinken. Hier sind unsere Favoriten:

Frankfurt Hall – Philadelphia

Diese epische Bierhalle bietet über 400 Personen Platz. Selbst wenn es an schönen Tagen wahnsinnig voll wird, haben Sie die Chance, einen Sitzplatz zu ergattern. Die Liste ist eine gute Mischung aus großartigem deutschem Bier und den besten Mikrobrauereien aus Pennsylvania.

36 Geschenke und Gadgets für alle, die Getränke lieben

Bardo – DC

Als einer der vielseitigeren Biergärten auf der Liste werden sie bald einen zweiten Standort im wiederbelebten Navy Yard-Viertel der Stadt eröffnen. Alle Biere auf der Liste sind solche, die sie selbst herstellen, und sie können ziemlich verrückt sein, was der halbe Spaß ist. Außerdem ist der Ort riesig.

Der Biergarten – Atlanta

Dieser Ort ist Deutschland im Herzen des tiefen Südens. Während Atlanta eine Menge großartiger Craft-Brauereien hat, dominieren deutsche Biere diese Liste. Im Herzen von Downtown Atlanta gelegen, ist es der beste Weg, Deutschland von Atlanta aus zu besuchen, ohne den schrecklichen Flughafen der Stadt ertragen zu müssen.

Bohemian Hall & Beer Garden – New York

Dieser Ort hat den Bierhallen-Wahn in New York City ausgelöst. Es ist unserer ehrlichen Meinung nach das älteste und immer noch das beste. Dies wäre keine ernsthafte Liste gewesen, wenn wir sie weggelassen hätten.

Scholz – Austin

Dies ist ein weiterer Biergarten, den Sie auf dieser Liste haben müssen, wenn er tatsächlich glaubwürdig sein soll. Der Ort ist seit 1866 geöffnet…ja, es ist eine Institution. Während andere neue Kinder auf dem Block, wie Bangers und Easy Tiger, wo viele der Austin-Transplantate herumhängen, gehen diejenigen, die es wissen, immer noch nach Scholz.

Wolffs Biergarten – Albany

Während sich die meisten Menschen nur in Albany, New York, wiederfinden, wenn sie für die Landesregierung arbeiten, ist Wolff ein weiterer guter Grund für einen Besuch. Die Bar hat eine große Auswahl an Bieren, ist aber wahrscheinlich genauso bekannt für ihre tollwütige Hingabe an Futbol, ​​die von uns als Fußball bezeichnet wird. Wenn Sie an einem Spieltag dort sind, seien Sie bereit, zuzusehen und es zu genießen.

Mecklenburgische Gärten – Cincinnati

Dieser Ort ist seit 150 Jahren geöffnet, sogar während der Prohibition. Hier gibt es traditionelles deutsches Essen und Bier, und die Authentizität ist einen Besuch wert.

Sheffields – Chicago

Sheffields hat dazu beigetragen, Chicago in das Craft Beer einzuführen, und es wird immer besser. Egal, ob Sie einfach nur Craft Beer ausprobieren möchten oder ein eingefleischter Geek sind, dies ist der Ort zum Trinken im Freien für Sie.

Zeppelinhalle – Jersey City

Es gibt nicht viele gute Gründe, den PATH Train zu nehmen, aber dieser ist einer davon. Zeppelin hat eine tolle Mischung aus Deutsch und Handwerk und dazu ziemlich gutes Essen.

Green Valley Ranch – Denver

Was wir an der Green Valley Ranch lieben, ist der Abschnitt ihrer Speisekarte, den sie "Stadionbier" nennen. Wir trinken zwar gerne Craft Beer, aber ab und zu, besonders wenn es super heiß ist, ist ein Stadion- oder Rasenmäherbier, wie wir es nennen, genau das, was der Arzt verordnet hat. Es ist auch so kalt wie in den Rockies.

Estabrook Biergarten – Milwaukee

Dieser Biergarten im Estabrook Park ist einer von mehreren, die vom Milwaukee County Department of Parks unterstützt werden. Die Biergärten im öffentlichen Raum existieren dank der überwältigenden Zahl deutscher Einwanderer, die vor Jahrzehnten nach Milwaukee gezogen sind und die Tradition des Trinkens im Park mitgebracht haben.

Bayou Biergarten – New Orleans

Sicher, Sie können überall in New Orleans draußen trinken, aber es macht mehr Spaß, es hier zu tun.

Die Apotheke – Nashville

Dies ist Nashvilles ursprünglicher Biergarten und die Heimat des besten Burgers der Stadt. Außerdem, wer möchte nicht an einem Ort namens The Pharmacy trinken.

Zeitgeist – San Francisco

Dieser überaus beliebte Slash-Biergarten befindet sich in der Mission, fast unterhalb des Central Freeway. Mit ein paar Dutzend Bieren vom Fass und einer riesigen Terrasse mit Picknicktischen ist Zeitgeist ein Muss, wenn Sie in San Francisco sind.

Zeitgeist's Picknicktische über Jeff Turner/flickr

Der Biergarten im Standard Downtown – LA

Einige der besten Bars in LA befinden sich in Hotels, und das ist keine Ausnahme. Downtown LA hat in letzter Zeit eine massive Renaissance erlebt, also geh ab.

Pin dies…

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Biergärten, sofern nicht anders angegeben.


8 köstliche Oktoberfest-Gerichte, um all das Bier aufzusaugen

Wenn Sie in München sind, haben Sie bestimmt eine Brezel in der einen und einen Bierkrug in der anderen (nicht verschütten!). Es ist das Oktoberfest, das jährliche deutsche Fest, das vor über 200 Jahren als königliche Hochzeitsfeier begann. Du schaffst es dieses Jahr nicht nach Bayern? Mit diesen Rezepten können Sie zu Hause einen Oktoberfest-Shindig veranstalten. Etwas Bock-Tradition, aber das ist in Ordnung: Sie alle passen hervorragend zu einem kalten Bier.

Wenn Sie die glitschige, fermentierte Textur von Sauerkraut nicht mögen, probieren Sie stattdessen Ina Gartens Riff auf einer kohlbasierten Seite. Ihr sautiertes Rezept wird süß und zart – eine willkommene Überraschung für diejenigen, die normalerweise Kohl abgeneigt sind.

Wurst ist ein notwendiges Oktoberfest-Element, und Michael Symons Gören sind nach einem langsamen Köcheln mit Knoblauch und Zwiebeln super würzig.

Das Rezept von Bobby Flay ist dank viel Essig, Senf, Zwiebeln und Speck herrlich würzig – Sie werden die Mayo auf keinen Fall vermissen.

GOUDAANDBEER FONDUE BREAD BOWL Food Network Kitchen Food Network Knuspriges Brot, Gouda-Käse, Schweizer Emmentaler, Maisstärke, Lagerbier, Zitronensaft, Dijon-Senf, koscheres Salz, Knoblauch, Äpfel, Birnen

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Matt Armendariz, 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Tauchen Sie Äpfel und Birnen in diese gehobene Variante von Bierkäse für einen Party-Snack, der sowohl beruhigend als auch knusprig ist.

Ideen aus dem Food Network Magazine:

Das Food Network Magazine füllte knusprige Hähnchenkoteletts (mit Gurken und Senf belegt) in Brezelbrötchen für ein Gericht, das bei jedem Bissen den vollen Geschmack von Oktoberfest bietet.

Es wäre kein Oktoberfest ohne diese zähen, salzigen Wendungen. Die geschwollenen Brezeln des Food Network Magazine eignen sich perfekt zum Eintauchen in würzigen Senf.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es zu kompliziert ist, Butternudeln von Grund auf neu zu machen, haben Sie den genialen Hack dieses Rezepts noch nicht ausprobiert: Drücken Sie den einfach zu machenden Teig durch ein Sieb, um die Stücke zu formen. Sauerrahm und Selters machen das Gericht extra füllig.

Folgen Sie zum Dessert dem Motto des Food Network Magazine: Nehmen Sie die besten Teile des Oktoberfestes, überziehen Sie sie mit unwiderstehlichem Karamell und stellen Sie sicher, dass Sie sie mit einem Freund teilen.


Bestes Oktoberfest: Ayinger Oktoberfest-Märzen

  • Region: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 5,8%
  • Verkostungsnotizen: malzig, blumig, Brot

Wenn man von Oktoberfestbieren spricht, spricht man normalerweise von Märzen. Traditionell im März gebraut, damit sie für den Herbst bereit sind, sind diese malzigen Gebräue ebenso bekannt für ihren reichen Geschmack wie für die damit verbundene Feier.

Ayinger liegt in der Nähe des Epizentrums dieser Feier, etwas außerhalb von München, und seine Oktoberfest-Märzen verkörpern die Aromen des Festivals. Dieses Bier hat eine "schöne Bernstein- und Kupfermalznote mit Karamellnoten und einem riesigen Anteil an cremefarbenem Schaum", sagt Dost.


10 großartige deutsche Biere für das Oktoberfest—oder jedes Fest

Wenn das Oktoberfest zu Ende geht, wird auch die Verliebtheit der trinkenden Öffentlichkeit in deutsches Bier. Und obwohl Sie vielleicht genug Märzenbier – das kräftige, vollmundige Lagerbier, das normalerweise während der Feier serviert wird – geschluckt haben, um ein paar Dutzend Glasstiefel zu füllen, ist dies nicht der Zeitpunkt, um sich über Deutschlands berauschendes Kopfgeld zu ärgern.

Der Kanon der Bierstile des Landes schießt weit und breit und wechselt von knackigen, hellen Lagerbieren bis hin zu Hefeweizens Cousinen roggenbier und das saure, rauchige Lichtenhainer. (Vertrau uns, du wirst sie probieren wollen.) Also anstatt zu sagen auf wiedersehen zu deutschen Bieren, nehmen Sie diese ausländischen Stile für eine Spritze. Wir bezweifeln, dass Sie ihnen den Stiefel geben.


VBGB Bierhalle & Garten

WO: Charlotte, NC

Größer ist besser in Charlotte&rsquos VBGB Beer Hall & Garden. Das lebhafte Trinkloch bietet 30 Biere und Cider vom Fass und bietet auch Craft Brew-Flüge an. Genießen Sie eine riesige weiche Brezel oder hausgemachte Bratwurst oder besuchen Sie die riesige Gartenterrasse im Garten, um große Versionen von Brettspielen wie Jenga, Schach und Connect Four zu spielen. Besucher können auch eine Pause vom Trinken auf den Beachvolleyballplätzen, Tischtennisplatten und Maislöchern einlegen.


Feiern Sie den Herbst auf einem Oktoberfest im Mittleren Westen

Sauerkraut-Shots. Bier Chor. Bellende Hot-Dog-Brötchen. Willkommen im Oktoberfestland.

Wenn irgendein Ort weiß, wie man ein Gutes abzieht Oktoberfest (außerhalb Deutschlands) ist es der Mittlere Westen. Viele von uns haben Deutsch im Blut. Auswanderer aus Deutschland haben viele unserer Städte gebaut. Sie gaben uns Gören, Bier, Kuckucksuhren und eine Herbstparty-Tradition, die bis zu einer königlichen Hochzeit 1810 in München zurückreicht. Schlagen Sie also unseren Leitfaden für alle Dinge auf. Erster Tipp: Oktober Nervenkitzel beginnt im September. Gemütlichkeit! (Dieses dämliche Wort –guh-MUHT-lich-drachen— ist deutsch für gute Laune, Spaß und Freundlichkeit. Versuche es nach deinem dritten Hefeweizen dreimal schnell zu sagen.)

Lass Uns Tanzen! Lass uns tanzen!

Es braucht Mut, um dem größten Oktoberfest des Landes zu trotzen. Aber wir können ungefähr eine Million Gründe zählen – buchstäblich.

Cincinnati beherbergt den König aller amerikanischen Oktoberfeste und zieht an drei Tagen mehr als eine halbe Million Menschen an. (Zum Vergleich: Münchens 16-tägiges Fest zieht mehr als 7 Millionen an.) Entlang von mehr als sechs Straßenblöcken in der Innenstadt finden Sie Wagenladungen mit Kraut und Strudel, Live-Musik, die Goodwill Games und das charakteristische Running of the Wieners. Aber der wahre Stolz ist der größte Hühnertanz der Welt. Das ist ein Meer von Menschen in unterschiedlichen Nüchternheitszuständen, die Schnabel nachahmen, Ellbogen schlagen und Beute zittern bis zum widerlichsten Ohrwurm aller Zeiten. Heutzutage ist die Einigung, dass viele Amerikaner zu jedem Thema ein Grund für einen Toast sind. Vielleicht hat Cincinnati deshalb 2017 einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Also sei kein Hühnchen. Oder besser gesagt, bitte.

Mit freundlicher Genehmigung von Oktoberfest Zinzinnati USA

Oktoberfest Zinzinnati in Zahlen

675,000 Teilnehmer

224,000 Würste

48,000 Hühnertänzer

20,000 Windbeutel

702 Pfund Limburger Käse

400 eingelegte Schweinefüße

Der Geschmack von Oktober

Die Klassiker sind salzig, fleischig, kohlensäurehaltig und fast universell für Senf gemacht.

Huhn Dies könnte den Cincinnati-Tanz erklären. Trotz des Wurst-Hypes wird auf dem offiziellen Münchner Oktoberfest mehr Hühnchen (meist gebraten) verzehrt als jedes andere Fleisch.

Metts Diese deutsche Delikatesse, bekannt als mettbrötchen wenn auf Brot gestrichen, wird normalerweise rohes Schweinefleisch gewürzt. Eine amerikanische Version, die in Cincinnati serviert wird, tauscht normalerweise Rindfleisch aus, wird geräuchert oder gekocht und wird wie ein Hot Dog serviert.

Brezeln Knusprig, weich oder an einer Kette aufgereiht, der beste Freund des Bieres stammt aus dem Mittelalter. Vor langer Zeit beteten europäische Mönche mit verschränkten Armen. Zur Beachtung der Fastenzeit kreuzte man symbolisch einfachen Teig und machte die erste Brezel.

Rotkohl Ein süß-saurer deutscher Favorit, allein oder als Beilage zu Fleisch serviert.

Sauerkraut Das eigentliche Zeug ist geprägt von Zwiebeln, Wacholderbeeren und Gärung. Schütten Sie Ihr Kraut auf eine Göre oder genießen Sie es solo.

Leitfaden für The Wurst Eats

Wir können die über 1.000 Wurstsorten, die Sie in Deutschland finden, nicht aufzählen. Aber suchen Sie auf einem echten Oktoberfest nach diesen Platzhirschen (oder Aufstrichen).

Bratwurst Der kurz-dicke Klassiker enthält Hackfleisch vom Schwein und Rind. Hier brauchen Sie unsere Hilfe nicht: Grillen, auf eine Rolle werfen und mit süßem deutschen Senf bestreichen.

Bockwurst Auch als Frankfurter bekannt, wird er oft aus Kalb- und Schweinefleisch hergestellt und ähnelt einem geschwungenen amerikanischen Hot Dog. Mit Senf und Bockbier verschlingen.

Leberwurst Dieses streichfähige Fleisch wird normalerweise aus Schweinefleisch und Schweineleber hergestellt. Probieren Sie es auf Crackern oder als Leberwurst-Sandwich mit roher Zwiebel und Senf.

Weißwurst Diese gekochte Weißwurst aus München ist ein Frühstücks-Grundnahrungsmittel aus leicht gewürztem Kalbfleisch und Speck. Traditionalisten saugen es aus dem Gehäuse.

Auf Bier Gebaut/Built on Beer

Sie werden keine Stadt in Minnesota finden, die ihr deutsches Erbe stolzer trägt (oder trinkt) als New Ulm, Heimat der zweitältesten Familienbrauerei Amerikas.

Gegen 11 Uhr überschwemmen alle Altersgruppen die Minnesota Street in New Ulm für kostenlose Schüsse. „Immer noch heiß“, sagt eine Dirndl-Frau. Kein Alkohol. Nur eine Minitasse reines Sauerkraut, gezogen aus einem Wagen bei der Straßenparade, wie ein Kaninchen, das sich im Zauberhut versteckt.

Betrachten Sie es als Initiation: die Wiesn-Puristenhaare nach dem Tanzen im Biergarten bis spät in die Nacht auf der anderen Seite der Stadt. Oder, für manche, ein Snack, nachdem der Tag vor Stunden getrunken hat – am besten mit einem Schell-Gebräu.

Während Abe Lincoln 1860 seinen ersten Präsidentschaftswahlkampf startete, verkaufte der deutsche Einwanderer August Schell in New Ulm sein erstes Bier. Sechs Generationen und 158 Jahre später schenkt die Familie Schell in dieser zutiefst deutschen Enklave 160 Kilometer südwestlich von Minneapolis immer noch Lagerbiere, Oktoberfeste und Kölsch-Biere ein.

August Schell Brewing hat sich auf deutsches Craft Beer (und jetzt die Marke Grain Belt) spezialisiert und ist Minnesotas größter Bierproduzent. Unter den unabhängigen Brauereien in Familienbesitz gibt es nur Yuengling in Pennsylvania länger. Da passt es gut, dass New Ulm das wohl authentischste Oktoberfest der Nation veranstaltet (5. bis 6. und 12. bis 13. Oktober 2018).

Im Uhrzeigersinn von oben links: George Glotzbach modelliert sein Oktoberfest-Bestes in Veigels Restaurant Kaiserhoff. Mit authentischen Holzmasken stiften The Narren of New Ulm seit 30 Jahren Unheil. Besucher hissen Krüge in Schells Brauerei. Fotos: Ackermann + Gruber.

Die Parade am ersten Samstag entfaltet sich wie eine Zeitleiste: „Forstner 1856“, „Havemeier 1857“ und „Zangel 1860“. Jeder Wagen oder jede Wandergruppe hält ein Schild mit der Aufschrift, wann die Familie in Neu-Ulm angekommen ist. Volkszählungsdaten zeigen, dass 65 Prozent der 13.500 Einwohner der Stadt deutsche Wurzeln haben. Aber das sind nicht die stoischen und richtigen Deutschen des Nordens, erklärt George Glotzbach. Obrigkeit (Autorität) der Parade. „Bayern sind eine andere Rasse“, sagt er schmunzelnd. „Wir trinken mehr Bier. Wir sind lauter. Und wir wissen, wie man eine gute Zeit hat.“ Nennen Sie sie die Oktoberfest-Deutschen.

Wenn man das hört und den Oompah-Spirit in der Stadt sieht, ist es überraschend, dass New Ulm erst 1970 sein erstes Oktoberfest veranstaltete. Aber jetzt ist es ein weitreichendes Fest. In der B&L Bar dröhnen Akkordeon und Tuba vor einer überfüllten Menge, die Schells Sampler für 10 Dollar und Bloody Marys mit fast einem vollen Brunch im Glas bestellt. Rodney's Tavern serviert Sauerkraut-Margaritas die Straße runter. Zugpferde schleppen Heuwagen voller Besucher zu Bühnen und Bierzelten in die Innenstadt. Sogar auf dem Land veranstaltet Morgan Creek Vineyards einen Tag mit Weinproben, traditionellen Tänzen und einem Traubenstampf, der kostümierte Teams aus dem ganzen Staat anzieht.

Auf dem historischen Brauereigelände am Rande der Stadt veranstaltet Schell’s seine eigene Oktoberfest-Party. Hirsche grasen in einem eingezäunten Park, während Pfaue vor dem ursprünglichen Sudhaus frei herumlaufen. Das Bauwerk war eines der wenigen Gebäude, das in den 1860er Jahren einen stadtweiten Brand überstanden hat. Lektion gelernt: Bier war schon immer die Stärke von New Ulm.

Was für eine Aussicht! Hermann der Deutsche wacht seit 1897 über Neu-Ulm. Steigen Sie eine Wendeltreppe hinauf zum 30 Meter hohen Nationaldenkmal. Foto: Ackermann + Gruber.

Sich auf den Weg machen

Gehen Sie in diesen kleinen Städten groß auf das Oktoberfest.

Frankenmuth, Michigan 20.–23. September 2018 Das erste von München sanktionierte Oktoberfest außerhalb Deutschlands übernimmt Michigans Little Bavaria. Das Fest war auch der erste US-Spot, der 1997 Münchens berühmtes Hofbräuhaus-Bier importierte. Heute sollten Sie bei Wiener-Rennen nicht bis zu 100 Dackel verpassen.

Hermann, Missouri 5.–28. Oktober 2018 Im Herzen des Weinlandes Missouri findet das Oktoberfest wirklich im Oktober statt – an allen vier Wochenenden. Parken Sie an einer Stelle oder nutzen Sie die Hermann Trolleys, die Besucher zwischen einigen der Weingüter, Brauereien, Pensionen, Restaurants und Veranstaltungen (Geisterjagd in Spukgebäuden!) bringen.

Führer zu den deutschen Bieren

Oktoberfest In Deutschlands klassischem Herbstsud ist Malz der leuchtende Stern, nicht Hopfen. Bei Schell's schmeckt das Herbstbier im Märzen-Stil mit einem Hauch Süße wie ein köstlicher Brotlaib, sagt Brauereipräsident Ted Marti.

Schamottstein Benannt nach den Ziegelsteinen alter Kessel, kombiniert dieses Bernsteinlager nach Wiener Art einen Hauch Hopfen mit subtiler Malzigkeit. Das Ergebnis ist ein mildes und trinkbares Ganzjahresbier.

Hefeweizen Dieses ungefilterte Gebräu nach bayerischer Art war das erste Weißbier, das in den USA nach der Prohibition hergestellt wurde. Schell's hat ihn 2001 als Frühjahr-Sommer-Saison wieder eingeführt. Er hat ein zitrisches Aroma und ein Bananenaroma.

Fort Road Helles Die Brauer von Schell's haben sich mit Bauern in der Nähe zusammengetan, um dieses helle Lager aus lokaler Gerste zu kreieren. Die brotigen Noten des Getreides ergeben einen vollmundigen Klassiker nach bayerischer Art.

Ein Prosit! Ein Toast!

Ausgelassene Trinklieder sind Oktoberfest-Tradition. Aber ein Chorleiter in St. Louis hat dieses kulturelle Phänomen in eine ganzjährige Bewegung im Mittleren Westen verwandelt. Jetzt alle zusammen!

Als sich das Publikum nach dem Abendessen in die Bierhalle mit Holzgewölbe im Das Bevo in St. Louis schlängelt, ist der Chor schon im Gesangbuch. Ausgelassene Stimmen stottern durch das Schnitzelbank-Lied. Manche Leute halten Plakate mit den Texten: Fräuleins, Sauen, Weihnachtsbäume. Es gibt keine Roben, keine Musikaufsteiger und kein Publikum. Denn jeder, der an diesem Abend zum Trinken auftaucht, ist in gewisser Weise ein Mitglied des Chors. Bier Chor.

Stellen Sie es sich wie eine Quiz-Nacht in einer örtlichen Bar vor, außer dass Sie, anstatt Tatsachen zu erzählen, Lieder singen und Pints ​​schwingen. „Da steckt Kraft dahinter“, betont Mike Engelhardt. 2014 gründete er den Beer Choir in der festen Überzeugung, dass gemeinsames Musizieren in der Öffentlichkeit Menschen verbinden kann.

Als Musik- und Lobpreisleiter einer methodistischen Kirche kennt sich Mike in den „tiefsten, reichsten und nerdigsten Ebenen der Chormusik“ aus. Sein Gesangbuch des Bierchors Kataloge 40 Songs: eine Mischung aus Originalen, klassischen Trinkliedern und Hymnen mit bierinspirierten Texten. Sein Ziel ist es letztendlich, „Wege zu finden, um sich mit einem allgemeinen Publikum zu verbinden und Musik zu machen, die bedeutungsvoll und zugänglich ist“.

Es funktioniert. Vier Jahre seit seiner Gründung hat Beer Choir aktive Ortsgruppen im Mittleren Westen in den Twin Cities Chicago Cedar Rapids, Iowa und Rapid City, South Dakota. Sie können T-Shirts und Hüte mit der Aufschrift „Sing Responsably“ kaufen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie eine Melodie halten müssen. Lass lieber deine Hemmungen los und vertraue darauf, dass du eine tolle Zeit haben wirst.

Mike Engelhardt (rechts). Foto von Paul Nordmann.

Leitfaden für Oktoberspaß und Spiele

Steinheben Dieser echte Wettkampfsport, auch bekannt als Massenkrugstemmen, hat legitime Regeln: Bewaffnen Sie sich. Keine Beugung im Ellenbogen. Die letzte Person, die ihre Tasse parallel zum Boden hält, gewinnt. Klingt einfach? Ein Vollliterkrug wiegt mehr als 5 Pfund. Seien Sie darauf vorbereitet, 20 Minuten durchzuhalten, wenn Sie die Besten herausfordern möchten.

Die Besucher des Oktoberfests Zinzinnati USA kämpfen um die Krone des Krugs. Foto mit freundlicher Genehmigung von Oktoberfest Zinzinnati USA.

Toasts Das Oktoberfest ist keine zierliche Random-Affäre. Tipp Nr. 1: Greifen Sie den Griff des Krugs, um ein Knirschen der Finger zu vermeiden. Tipp Nr. 2: Zielen Sie auf den Boden des Bechers, wo er am dicksten ist. Tipp Nr. 3: Wenn Sie kein Bier schwappen, versuchen Sie es erneut. Einige sagen, dass das Gewicht eines Krugs für einen gewaltsamen Zusammenstoß von Bechern in (weniger als nüchternem) Gelage bestimmt war.

Der Gesang Seien Sie jederzeit in einem Bierzelt bereit für Ruf-und-Antwort-Rufe. Zum Beispiel schreit jemand: „Ziggy Zaggy, Ziggy Zaggy!“ Der Raum antwortet: „Oy, Oy, Oy!“ Toast und Schluck. Wenn Sie sich mutig fühlen, starten Sie es selbst. Das Ritual beendet auch das beliebteste Oktoberfestlied „Ein Prosit“.

Die Hunde-Konkurrenten schnallen sich ihre maßgeschneiderten Brötchen und Gewürze an und begeben sich in Cincinnati auf die Strecke. Foto mit freundlicher Genehmigung von Oktoberfest Zinzinnati USA.

Wiener-Hunderennen Für die meisten Dackelrennen auf dem Oktoberfest gilt die Hausordnung. Frankenmuth, Michigan, belohnt die kleinsten, dicksten und sogar am besten gekleideten Wiener. Aber jede Veranstaltung, die eine Armee von Hot Dogs bietet
Brötchen, winzige Schwänze und Pfotenschlag machen jeden Zuschauer zum wahren Gewinner. Wiener KreisDas ursprüngliche Oktoberfest von 1810 in München gipfelte in einem großen Pferderennen. Im Mittleren Westen bevorzugen wir Dackel.


Die Apotheke nennt sich Nashville&rsquos &ldquowurst Burger Joint&rdquo – eine Anspielung auf die Auswahl an deutschen Wurst und Bier, die im großzügigen Biergarten im Freien serviert werden.
Foto mit freundlicher Genehmigung von The Pharmacy Burger Parlour & Beer Garden

Unsere Leser wählten diese 10 amerikanischen Biergärten zu den besten Orten, um ein Bier im Freien zu genießen.

  1. Der Raleigh Biergarten - Raleigh, North Carolina
  2. New Realm Brewing Company - Virginia Beach
  3. The Charlotte Beer Garden - Charlotte, North Carolina
  4. Tucker Brewing - Tucker, Georgia
  5. Saint Arnold Brewing Company - Houston
  6. Funkatorium Biergarten - Asheville, North Carolina
  7. VBGB Bierhalle und Garten - Charlotte, North Carolina
  8. Lowry Biergarten - Denver
  9. Dacha Biergarten - Washington, DC
  10. The Pharmacy Burger Parlour & Beer Garden - Nashville

Ein Expertengremium hat sich mit den 10Best-Redakteuren zusammengetan, um die ersten Nominierten auszuwählen, und die Top-10-Gewinner wurden durch eine Volksabstimmung ermittelt.

Herzlichen Glückwunsch an all diese Gewinner-Biergärten!


Saloons ebneten den Weg für Biergärten in Amerika, aber das war nicht gerade eine gute Sache

Amerika hat eine lange Geschichte mit Biergärten – und es war nicht immer rosig. Die Außenräume haben in Amerika eine wechselvolle Vergangenheit, aufgrund der sich ändernden sozialen Sitten, Weltkriege und natürlich der Prohibition.

Von deutschen Einwanderern in den 1840er bis 1920er Jahren eingeführt, hatten Biergärten aufgrund ihrer zwielichtigen, schwach beleuchteten Vorgänger: amerikanischen Saloons zunächst Schwierigkeiten, sich im Mainstream durchzusetzen.

„Vor der Mitte des 19. Jahrhunderts war Amerika eine Saloon-Kultur“, sagt Joe Hursey, Archivar am National Museum of American History, Smithsonian, gegenüber VinePair. Saloons, hauptsächlich für Männer und "möglicherweise Prostituierte", waren "wo man vor den Augen der Öffentlichkeit trank", sagt er. "In den meisten Fällen war es der einzige Zweck, dort zu sein, sich zu betrinken."

Jeder Bierliebhaber braucht dieses Hopfenaroma-Poster

Biergärten hingegen waren Trinkplätze im Freien, die Männer, Frauen und Kinder einluden. Sie begleiteten viele der bekanntesten Brauereien des Landes, darunter Anheuser-Busch, Miller, Pabst und Schlitz. Einige waren sogar Themenparks.

Der berühmteste Schlitz Park, der 1879 in Milwaukee, Wisconsin, erbaut wurde, veranstaltete „Polospiele, Karussells, Akrobaten, Opern, Orchester, Varietés, Karnevale und Tänze. Im Winter konnten die Leute bei Live-Musik Schlittschuh laufen“, sagt Hursey.

Mit anderen Worten, es waren gesunde, familienfreundliche Angelegenheiten. Im Gegensatz zu traditionellen Wirtshäusern war der Zweck der Biergärten kein Rausch, sondern Gemütlichkeit, ein deutsches Wort, das soziale Akzeptanz, Trost und Freude anzeigt. Die alters- und geschlechtergerechten Räume, in denen „Frauen und Kinder in den Gärten Bier schlürfen und Brezeln essen konnten“ kontrastierten die aktuellen Alkoholkonsumrituale der Amerikaner, sagt Hursey. „Amerikaner tranken, um sich zu betrinken, während die Deutschen zur Muße tranken“, sagt er.

Die Temperance Movement, die Anfang des 19. Jahrhunderts begann und in den 1830er und 1840er Jahren an Fahrt gewann, gefolgt von der Prohibition von 1920 bis 1933, wischte Biergärten aus der amerikanischen Landschaft. Leider hat es Jahrzehnte gedauert, sie aufgrund der antideutschen Stimmung vor und während des Ersten und Zweiten Weltkriegs wiederherzustellen.


Das sind die besten Biere in Amerika

An diesem Wochenende findet in Denver, Colorado, das Great American Beer Festival statt. Das Festival ist nicht nur eines der größten Bierfestivals des Landes, sondern auch einer der größten Bierwettbewerbe des Landes.

In diesem Jahr haben 2.295 Brauereien 9.497 Biere zur Bewertung eingereicht. Nur 283 dieser Brauereien gingen mit Medaillen davon, 37 davon zum ersten Mal.

Hier die offizielle Gewinnerliste:

Kategorie 1: Amerikanisches Weizenbier - 80 Einträge Silber: Cumberland Punch, East Nashville Beer Works, Nashville, TN Bronze: Termes Beer, Spearfish Brewing Co., Spearfish, SD

Kategorie 2: Fruchtbier nach amerikanischer Art – 144 Einträge Gold: Salt River, Historic Brewing Co., Flagstaff, AZ Silber: Quat, Tampa Bay Brewing Co. – Ybor City, Tampa, FL Bronze: Boom Dynamite, O.H.S.O. Brauerei + Brennerei, Phoenix, AZ

Kategorie 3: Fruchtweizenbier - 109 Einträge Gold: Bitchin' Berry, Great Basin Brewing Co. - Produktionsstätte, Reno, NV Silber: Cherry Wheat, Sierra Blanca Brewing Co., Moriarty, NM Bronze: Smash, 10 Barrel Brewing Co. , Biegung, ODER

Kategorie 4: Fruchtbier nach belgischer Art - 52 Einträge Gold: Foxy Lady, Silver City Brewery, Bremerton, WA Silber: All the Goodness, Gezellig Brewing Co., Newton, IA Bronze: Cherry Valley Farmhouse, Heritage Hill Brewhouse & Kitchen, Pompey , NY

PGA Championship 2021 Beste Wetten, Longshots und Sportwetten-Updates mit Jordan Spieth beliebtester Spieler

Berner und Chris Webber starten Cannabis-Trainingsstipendien für marginalisierte Gemeinschaften

Kostenloses Marihuana für Covid-19-Impfstoffe erweist sich als beliebter Vorteil

Kategorie 5: Pumpkin/Squash Beer oder Pumpkin Spice Beer - 51 Einträge Gold: Whole Hog Pumpkin Ale, Stevens Point Brewery, Stevens Point, WI Silber: Pumpkin Rumble, Mistress Brewing Co., Ankeny, IA Bronze: Pumpkinator, Saint Arnold Brewing Co ., Houston, Texas

Kategorie 6: Feldbier - 104 Einträge Gold: Scoring Discrepanties, Listermann Brewing Co., Cincinnati, OH Silber: Dessertstation: Cherry Almond Cookie, Corporate Ladder Brewing Co., Palmetto, FL Bronze: Grandma's Pecan, The Dudes' Brewing Co. , Somis, Kalifornien

Kategorie 7: Chili Beer - 96 Einträge Gold: Jalapeno Pineapple Pils, Brickway Brewery & Distillery, Omaha, NE Silber: Bringin' Da Heat, Devil's Creek Brewery, Collingswood, NJ Bronze: Oyster Jalapeno Porter, Bull Island Brewing Co., Hampton, VA

Kategorie 8: Kräuter- und Gewürzbier - 119 Einträge Gold: Kveik Thai Tom Kha, Shades Brewing, Park City, UT Silber: One Night in Bangkok Smoothie IPA, Midland Brewing Co., Midland, MI Bronze: Deck Daze, Vail Brewing Co. - Vail Village Pilot, Vail, CO

Kategorie 9: Schokoladenbier - 68 Einträge Gold: Old Balltown Bulleit Bourbon Barrel Aged Salted Caramel Dark Chocolate Brownie Milk Stout, PIVO Brewery, Calmar, IA Silber: **Enthält Schokolade**, Corporate Ladder Brewing Co., Palmetto, FL Bronze: Der Traum eines anderen, Fort Myers Brewing Co., Fort Myers, FL

Kategorie 10: Kaffeebier - 97 Einträge Gold: Duluth Coffee Pale Ale, Earth Rider Brewery, Superior, WI Silber: Clear Sky Daybreak, Wolf’s Ridge Brewing, Columbus, OH Bronze: Central Perk, Ambitious Ales, Long Beach, CA

Category 11: Coffee Stout or Porter - 100 Entries Gold: There is No Cow Level, GameCraft Brewing, Laguna Hills, CA Silver: Portola Breakfast Stout, Tustin Brewing Co., Tustin, CA Bronze: White Russian, SunUp Brewing Co., Phoenix, AZ

Category 12: Specialty Beer - 67 Entries Gold: Rye Hipster Brunch Stout, Odd Side Ales, Grand Haven, MI Silver: Agavemente, SouthNorte Beer Co., San Diego, CA Bronze: I Did It All For The Cookie, FiftyFifty Brewing Co., Truckee, CA

Category 13: Rye Beer - 53 Entries Gold: Rye Dawn, Breakwater Brewing Co., Oceanside, CA Silver: Unite the Clans, Third Space Brewing, Milwaukee, WI Bronze: Suss it Out, Level Crossing Brewing Co., South Salt Lake, UT

Category 14: Honey Beer - 66 Entries Gold: A&M Honey Bock, BJ’s Restaurant & Brewery - Boulder, Boulder, CO Silver: Honey Hole, SpindleTap Brewery, Houston, TX Bronze: Jetty, Great South Bay Brewery, Bay Shore, NY

Category 15: Non-Alcohol Beer or Alcohol-Free Beer - 17 Entries Gold: Enough Said N/A, Two Roots Brewing Co., San Diego, CA Silver: Bravus Oatmeal Stout, Bravus Brewing Co., Newport Beach, CA Bronze: Bravus Barrel-Aged Bourbon Stout, Bravus Brewing Co., Newport Beach, CA

Category 16: Session Beer - 50 Entries Gold: Texas Lager, Community Beer Co., Dallas, TX Silver: Lite It!, Light the Lamp Brewery, Grayslake, IL Bronze: Peacekeeper, Launch Pad Brewery, Aurora, CO

Category 17: Session India Pale Ale - 94 Entries Gold: Gravity Check, Kern River Brewing Co. - The Backyard, Kernville, CA Silver: Trump Hands, Cannonball Creek Brewing Co., Golden, CO Bronze: That IPA, Community Beer Works, Buffalo, NY

Category 18: Other Strong Beer - 29 Entries Gold: Northstar Imperial Porter, Twisted Pine Brewing Co., Boulder, CO Silver: False Hope, Spilled Grain Brewhouse, Annandale, MN Bronze: Double Brown Ale, Tumbleroot Brewery and Distillery, Santa Fe, NM

Category 19: Experimental Beer - 124 Entries Gold: Fungus Shui, Meadowlark Brewing, Sidney, MT Silver: Shibbleshabble, Primitive Beer, Longmont, CO Bronze: Fluffernutter, Kings Brewing Co., Rancho Cucamonga, CA

Category 20: Fresh Hop Beer - 40 Entries Gold: Fresh Hop Green Battles, Pinthouse Pizza North, Austin, TX Silver: Hop Stalker, Fat Head’s Brewery - Canton, Canton, OH Bronze: Aqua Seafoam Shame, Cloudburst Brewing, Seattle, WA

Category 21: Historical Beer - 47 Entries Silver: Afterburner Smoked Lager, Four Day Ray Brewing, Fishers, IN Bronze: Decorah Nordic Gruit, PIVO Brewery, Calmar, IA

Category 22: Gluten-Free Beer - 59 Entries Gold: Boombastic Hazy IPA, Holidaily Brewing Co., Golden, CO Silver: Co-Conspirator Apricot Sour, Revelation Craft Brewing Co., Rehoboth Beach, DE Bronze: Grandpa’s Nap, Evasion Brewing - Production Facility, McMinnville, OR

Category 23: American-Belgo-Style Ale - 41 Entries Gold: Wit-Tington, Central District Brewing, Austin, TX Silver: Tank 7 Farmhouse Ale, Boulevard Brewing Co., Kansas City, MO Bronze: White Rainbow, Red Rock Brewery - Production, Salt Lake City, UT

Category 24: American-Style Sour Ale - 42 Entries Gold: Low pHunk, MobCraft Beer, Milwaukee, WI Silver: Alegria, Millersburg Brewing, Millersburg, OH Bronze: Citra Acid Test, Triple C Brewing, Charlotte, NC

Category 25: Fruited American-Style Sour Ale - 215 Entries Gold: Roxanne, St. Elmo Brewing Co., Austin, TX Silver: Hoochie Mama, Storm Peak Brewing Co., Steamboat Springs, CO Bronze: Sour Blackberry Raspberry, Edmund’s Oast Brewing Co., Charleston, SC

Category 26: Brett Beer - 58 Entries Gold: Who’s Brett?, The Hold By Revelry Brewing, Charleston, SC Silver: St. Eldritch, Cellar Works Brewing Co., Sarver, PA Bronze: C’Mon Sunshine, Birds Fly South Ale Project, Greenville, SC

Category 27: Mixed-Culture Brett Beer - 94 Entries Gold: Standard Issue, Central Standard Brewing, Wichita, KS Silver: Farmer’s Reserve No. 5, Almanac Beer Co., Alameda, CA Bronze: Côte d’Or - Double Cerise, Rowley Farmhouse Ales, Santa Fe, NM

Category 28: Wood- and Barrel-Aged Beer - 66 Entries Gold: Amburana Dream, Denver Beer Co. - Olde Town Arvada, Arvada, CO Silver: Gran Muckle, Sun King Brewing, Indianapolis, IN Bronze: Bourbon Barrel Aged Lady In Red, Bombshell Beer Co., Holly Springs, NC

Category 29: Wood- and Barrel-Aged Strong Beer - 155 Entries Gold: Knotty Dog, Big Dog’s Brewing Co., Las Vegas, NV Silver: Double Barrel Louie, Westbound & Down Brewing Co., Idaho Springs, CO Bronze: Bourbon Legend, Great Heights Brewing Co., Houston, TX

Category 30: Wood- and Barrel-Aged Strong Stout - 172 Entries Gold: Barrel Aged Imperial Pajamas, Begyle Brewing, Chicago, IL Silver: Ales from the Crypt: Te Quiero, O.H.S.O. Brewery - Gilbert, Gilbert, AZ Bronze: Señor Rhino, Alesong Brewing & Blending - Tasting Room, Eugene, OR

Category 31: Wood- and Barrel-Aged Sour Beer - 82 Entries Gold: Sour Brown Aged on Palo Santo, Hi-Wire Brewing - South Slope, Asheville, NC Silver: Agent Orange - Apple Brandy Barrel, Rowley Farmhouse Ales, Santa Fe, NM Bronze: Reserve Doree, The Chamber By Wooden Robot Brewery, Charlotte, NC

Category 32: Fruited Wood- and Barrel-Aged Sour Beer - 128 Entries Gold: Midnight Choir, Sun King Brewing, Indianapolis, IN Silver: Crimson Cherry Variant, Upland Brewing Co. - Bloomington Brewpub, Bloomington, IN Bronze: Rossano, Kings Brewing Co., Rancho Cucamonga, CA

Category 33: Aged Beer - 38 Entries Gold: A Creator’s Calling, The Lost Abbey, San Marcos, CA Silver: Belgian Quad, Green Mountain Beer Co., Lakewood, CO Bronze: Mob Barley, Meadowlark Brewing, Sidney, MT

Category 34: Kellerbier or Zwickelbier - 96 Entries Gold: German Pilsner, Port City Brewing Co., Alexandria, VA Silver: Loral Zwickelbier, Haas Innovations Brewing, Yakima, WA Bronze: Stand By, Rockwell Beer Co., St. Louis, MO

Category 35: Smoke Beer - 60 Entries Gold: Red-Fish Rauchbock, Sockeye Brewing, Boise, ID Silver: TF Brewing Rauch Bier, Templin Family Brewing, Salt Lake City, UT Bronze: Up In Smoke, Fat Head’s Brewery - Canton, Canton, OH

Category 36: American-Style Lager or American-Style Pilsener - 153 Entries Gold: Lite Reading, Pollyanna Brewing Co., Lemont, IL Silver: Valley Beer, Wren House Brewing Co., Phoenix, AZ Bronze: Schaben’s, Thunderhead Brewing Co., Kearney, NE

Category 37: Contemporary American-Style Pilsener - 61 Entries Gold: Lazy River Pils, New Trail Brewing Co., Williamsport, PA Silver: Citra Pils, Saint Archer Brewing Co., San Diego, CA Bronze: Citraveza, Alvarado Street Brewery, Salinas, CA

Category 38: International-Style Pilsener - 108 Entries Gold: Torcido, Barebottle Brewing Co., San Francisco, CA Silver: Upslope Craft Lager, Upslope Brewing Co. - Flatiron Park, Boulder, CO Bronze: Party, MAP Brewing Co., Bozeman, MT

Category 39: Light Lager - 90 Entries Gold: Altitude Banquet, Altitude Chophouse and Brewery, Laramie, WY Silver: Sif’s Light Lager, Odin Brewing Co., Tukwila, WA Bronze: Lightner Creek Lager, Carver Brewing Co., Durango, CO

Category 40: India Pale Lager or Malt Liquor - 55 Entries Gold: Timbo Pils, Highland Park Brewery - Chinatown, Los Angeles, CA Silver: Go Kart Mozart, MotoSonora Brewing Co., Tucson, AZ Bronze: Yeah Buoy IPL, Logboat Brewing Co., Columbia, MO

Category 41: American-Style Cream Ale - 87 Entries Gold: Sea Señor! Mex Lager, SouthNorte Beer Co., San Diego, CA Silver: Los Dudes’ Cerveza Lager Mexicana, The Dudes’ Brewing Co., Somis, CA Bronze: Gold Style, Ballast Point Brewing Co. - Chicago, Chicago, IL

Category 42: American-Style Amber Lager - 101 Entries Gold: Märzen, Sudwerk Brewing Co., Davis, CA Silver: Oktoberfest, Huss Brewing Co., Tempe, AZ Bronze: Grist Maerzen, Grist Brewing Co., Highlands Ranch, CO

Category 43: German-Style Pilsener - 183 Entries Gold: Parliament Drive, Blind Owl Brewery, Indianapolis, IN Silver: Golden Age Pilsner, Family Business Beer Co., Dripping Springs, TX Bronze: Pils, Hardywood West Creek, Richmond, VA

Category 44: Bohemian-Style Pilsener - 123 Entries Gold: Bohemian Shine, Castle Island Brewing Co., Norwood, MA Silver: Bo Pils, East Brother Beer Co., Richmond, CA Bronze: The People’s Pilsner, Sudwerk Brewing Co., Davis, CA

Category 45: Munich-Style Helles - 138 Entries Gold: Altstadt Lager, Altstadt Brewery, Fredericksburg, TX Silver: Florida Sunshine, Crooked Can Brewing Co., Winter Garden, FL Bronze: Wayfinder Hell, Wayfinder Beer, Portland, OR

Category 46: Dortmunder or German-Style Oktoberfest - 96 Entries Gold: Schnitzengiggles, New England Brewing Co., Woodbridge, CT Silver: Lindauer Lager, Wit’s End Brewing Co., Denver, CO Bronze: Chuckanut Fest Bier, Chuckanut Brewery - South Nut, Burlington, WA

Category 47: Vienna-Style Lager - 93 Entries Gold: Jomo, Starr Hill Brewery, Crozet, VA Silver: Vienna Lager, Grains of Wrath Brewing, Camas, WA Bronze: Moonlight Sonata, Chilly Water Brewing Co., Indianapolis, IN

Category 48: German-Style Maerzen - 165 Entries Gold: Oktoberfest, Bear Chase Brewing Co., Bluemont, VA Silver: Rocktoberfest, Hutton & Smith Brewing Co., Chattanooga, TN Bronze: Festie, Starr Hill Pilot Brewery & Side Stage, Roanoke, VA

Category 49: German-Style Dark Lager - 127 Entries Gold: Pious Monk Dunkel, Church Brew Works - Lawrenceville Brewery, Pittsburgh, PA Silver: Black Lager, Bingo Beer Co., Richmond, VA Bronze: Don’t Drop That Dun Dun Dunkel, TAPS Brewery & Barrel Room, Tustin, CA

Category 50: International-Style Dark Lager - 31 Entries Gold: Dark Horse, Snake River Brewing Co., Jackson, WY Silver: El Corn, The Post Brewing Co., Lafayette, CO Bronze: Schwarzbier, Hofbräuhaus Cleveland, Cleveland, OH

Category 51: Bock - 45 Entries Gold: Tackle Bock, Bobbing Bobber Brewing Co., Hutchinson, MN Silver: Maibock, Dry Dock Brewing Co. - South Dock, Aurora, CO Bronze: Dunkel Bock, Pilot Brewing Co., Charlotte, NC

Category 52: German-Style Doppelbock or Eisbock - 57 Entries Gold: Eis Nine, Sun King Brewing - Fishers Small Batch, Fishers, IN Silver: Doppelbock, Scorched Earth Brewing Co., Algonquin, IL Bronze: Eis Vienne, Devils Backbone Brewing Co. - Basecamp, Roseland, VA

Category 53: Baltic-Style Porter - 51 Entries Gold: Snap Yo’ Baltics, Freetail Brewing Co. - Brewpub, San Antonio, TX Silver: Dark Reckoning, Morgan Territory Brewing, Tracy, CA Bronze: Murder Ballads, Noble Beast Brewing Co., Cleveland, OH

Category 54: Golden or Blonde Ale - 150 Entries Gold: 1956 Golden Ale, Bootstrap Brewing, Longmont, CO Silver: MadeWest Standard, MadeWest Brewing Co., Ventura, CA Bronze: Luke’s Original, Lucky Luke Brewing Co., Palmdale, CA

Category 55: German-Style Koelsch - 167 Entries Gold: Altstadt Kolsch, Altstadt Brewery, Fredericksburg, TX Silver: Ice Cutter Kölsch, Joyride Brewing Co., Edgewater, CO Bronze: Dry Creek Blonde Ale, Santa Clara Valley Brewing, San Jose, CA

Category 56: English-Style Summer Ale - 39 Entries Gold: Organic California Blonde Ale, Eel River Brewing Co., Scotia, CA Silver: Quid, Rhinegeist - Innovation Brewery, Cincinnati, OH Bronze: Breakside Wentworth by the Sea, Breakside Brewery, Portland, OR

Category 57: English-Style or International-Style Pale Ale - 104 Entries Gold: Ferment Pale Ale, Ferment Brewing Co., Hood River, OR Silver: Annadel Pale Ale, Third Street AleWorks, Santa Rosa, CA Bronze: Endless Summer Nights, Cloudburst Brewing, Seattle, WA

Category 58: Australian-Style Pale Ale - 61 Entries Gold: Australian For Pale, Green Cheek Beer Co., Orange, CA Silver: Mountain Standard IPA, Odell Brewing Co., Fort Collins, CO Bronze: Pete’s Stash, Vail Brewing Co. - Vail Village Pilot, Vail, CO

Category 59: American-Style Pale Ale - 169 Entries Gold: Johnny Utah, Georgetown Brewing Co., Seattle, WA Silver: Acclimated APA, La Cumbre Brewing Co., Albuquerque, NM Bronze: Breakside Woodlawn Pale Ale, Breakside Brewery, Portland, OR

Category 60: Juicy or Hazy Pale Ale - 114 Entries Gold: Gulp, Tribus Beer Co., Milford, CT Silver: Itsy Bits, WeldWerks Brewing Co., Greeley, CO Bronze: Mo-Haze-Ic, Migration Brewing Co. - Wilkes, Portland, OR

Category 61: American-Style Strong Pale Ale - 131 Entries Gold: Superpower IPA, Comrade Brewing Co., Denver, CO Silver: NoPac IPA, Crossbuck Brewing, Walla Walla, WA Bronze: JAF IPA, JAFB Wooster Brewery, Wooster, OH

Category 62: Juicy or Hazy Strong Pale Ale - 106 Entries Gold: Breakside What Rough Beast, Breakside Brewery - NW Slabtown, Portland, OR Silver: Kaaterskill, West Kill Brewing, West Kill, NY Bronze: Goofy Boots, Penrose Brewing Co., Geneva, IL

Category 63: American-Style India Pale Ale - 342 Entries Gold: More Dodge Less RAM, Comrade Brewing Co., Silver: Radiant Beauty, Green Cheek Beer Co., Orange, CA Bronze: Weekend Vibes IPA, Coronado Brewing Co. - Production Facility, San Diego, CA

Category 64: Juicy or Hazy India Pale Ale - 348 Entries Gold: Beezer, Old Irving Brewing Co., Chicago, IL Silver: Hazy IPA, City Lights Brewing Co., Milwaukee, WI Bronze: Devil’s Gulch, Pond Farm Brewing Co., San Rafael, CA

Category 65: Emerging India Pale Ale - 124 Entries Gold: Pure Tropics, Parish Brewing Co., Broussard, LA Silver: Vladimir Brutin, Cannonball Creek Brewing Co., Golden, CO

Category 66: Imperial India Pale Ale - 173 Entries Gold: Double Cone, Alvarado Street Brewery, Salinas, CA Silver: Westbound Double IPA, Westbound & Down Brewing Co., Idaho Springs, CO Bronze: Sharrow, Brew Hub, Lakeland, FL

Category 67: Juicy or Hazy Imperial India Pale Ale - 165 Entries Gold: Extra Extra Juicy Bits, WeldWerks Brewing Co., Greeley, CO Silver: Juice Jockey, Phantom Ales, Anaheim, CA Bronze: Chaos Emeralds, Lone Pine Brewing Company - Gorham, Gorham, ME

Category 68: American-Style Amber/Red Ale - 127 Entries Gold: Diablo Rojo, Boneyard Beer, Bend, OR Silver: 1890 Founder’s Ale, Grayton Beer Co., Santa Rosa Beach, FL Bronze: Red Alert, Aftershock Brewing Co., Temecula, CA

Category 69: Double Hoppy Red Ale - 49 Entries Gold: Station 101, Claremont Craft Ales, Claremont, CA Silver: Side Hike, Kern River Brewing Co., Kernville, CA Bronze: Cannon Ball, Migration Brewing Co. - Glisan, Portland, OR

Category 70: Imperial Red Ale - 38 Entries Gold: Bone Head Imperial Red, Fat Head’s Brewery & Saloon, North Olmsted, OH Silver: Frogs Like Possum, King’s Court Brewing Co., Poughkeepsie, NY Bronze: Gifted Gunslinger, Big Sexy Brewing Co., Sacramento, CA

Category 71: English-Style Mild Ale - 40 Entries Gold: Hold The Reins, Brink Brewing Co., Cincinnati, OH Silver: Sliding Rock, BearWaters Brewing Co., Canton, NC Bronze: Saddle Bronc Brown, Black Tooth Brewing Co., Sheridan, WY

Category 72: Ordinary or Special Bitter - 41 Entries Gold: Chronic Amber Ale, Pizza Port - Bressi Ranch, Carlsbad, CA Silver: Cousin Jack, Dostal Alley Brewpub & Casino, Central City, CO Bronze: Milford Pub Ale, River’s Edge Brewing Co., Milford, MI

Category 73: Extra Special Bitter - 63 Entries Gold: ESB, Hillman Beer, Asheville, NC Silver: Bridgeview, Henderson Brewing Co., Henderson, KY Bronze: Red Ale, The Vanguard Brewpub & Distillery, Hampton, VA

Category 74: English-Style India Pale Ale - 39 Entries Gold: Hop’lin IPA, Southbound Brewing Co., Savannah, GA Silver: Shanghai’d IPA, Old Town Brewing, Portland, OR Bronze: Hoppy Poppy, Figueroa Mountain Brewing Co. - Santa Barbara, Santa Barbara, CA

Category 75: Scottish-Style Ale - 56 Entries Gold: Taildragger Clan-Destine, Saddle Mountain Brewing Co., Goodyear, AZ Silver: Yarmouth, Arkane Aleworks, Largo, FL Bronze: Thistle Dew, Ursa Minor Brewing, Duluth, MN

Category 76: Irish-Style Red Ale - 82 Entries Gold: Outraged Daughters, Wise Man Brewing, Winston-Salem, NC Silver: Balefire Irish Red, Mirror Image Brewing Co., Frederick, CO Bronze: Red Molly Irish Red Ale, Pale Fire Brewing Co., Harrisonburg, VA

Category 77: English-Style Brown Ale - 67 Entries Gold: Bobcat Brown Ale, Bridger Brewing, Bozeman, MT Silver: Eclipse Brown Ale, Equinox Brewing, Fort Collins, CO Bronze: Mischievous Brown, Helltown Brewing, Export, PA

Category 78: American-Style Brown Ale - 99 Entries Gold: Naked Sunbather, Mad Swede Brewing Co., Boise, ID Silver: Bull Creek Brown Ale, Springfield Brewing Co., Springfield, MO Bronze: Browner Than Ivan, Chula Vista Brewery, Chula Vista, CA

Category 79: American-Style Black Ale - 35 Entries Gold: Alpha Force Double Tap, Überbrew, Billings, MT Silver: Bowie Knife, Thunderhawk Alements, San Diego, CA Bronze: Turmoil, Barley Brown’s Beer, Baker City, OR

Category 80: German-Style Sour Ale - 63 Entries Gold: Meier, Rowley Farmhouse Ales, Santa Fe, NM Silver: Meersalz, Narrow Gauge Brewing Co., Florissant, MO Bronze: And the Award Gose to. Big Dog’s Brewing Co., Las Vegas, NV

Category 81: Specialty Berliner Weisse - 82 Entries Gold: Midwestern Exotic, Barrel Theory Beer Co., St. Paul, MN Silver: Jungalow Juice, Arrow Lodge Brewing, Covina, CA Bronze: Raspberry Vermonter Weiss, 14th Star Brewing Co., Saint Albans, VT

Category 82: Contemporary Gose - 102 Entries Gold: Cruise to Nowhere, Town Brewing Co., Charlotte, NC Silver: Mimosa Gose, Pilot Brewing Co., Charlotte, NC Bronze: Galactic Minotaurt, True Vine Brewing Co., Tyler, TX

Category 83: German-Style Altbier - 64 Entries Gold: Rhine Heights ALT, Vintage Brewing Co. - Madison, Madison, WI Silver: Howitzer Amber, Red Leg Brewing Co., Colorado Springs, CO Bronze: Jeremy Altbier, The Royal Oak Brewery, Royal Oak, MI

Category 84: South German-Style Hefeweizen - 150 Entries Gold: Prosperity Wheat, Market Garden Brewery - Production Brewery, Cleveland, OH Silver: Hug Deal Gone Sideweiss, Gezellig Brewing Co., Newton, IA Bronze: Leisel Weapon, Noon Whistle Brewing Co., Lombard, IL

Category 85: German-Style Wheat Ale - 37 Entries Gold: Krystal Clear, TAPS Brewery & Barrel Room, Tustin, CA Silver: Dunkelweisse, Swashbuckler Brewing Co., Manheim, PA Bronze: HefeWeizen, Live Oak Brewing Co., Austin, TX

Category 86: Belgian-Style Blonde Ale or Pale Ale - 51 Entries Gold: Nènette, Kern River Brewing Co. - The Backyard, Kernville, CA Silver: Hell’s Keep, Squatters Craft Beers, Salt Lake City, UT Bronze: Suddenly a Saint, Moonraker Brewing Co., Auburn, CA

Category 87: Belgian-Style Witbier - 94 Entries Gold: Way West Wit, Zuni Street Brewing Co., Denver, CO Silver: Boeman Belgian White, Ogopogo Brewing, San Gabriel, CA Bronze: Under a Blood Orange Sky, Temblor Brewing Co., Bakersfield, CA

Category 88: Classic Saison - 106 Entries Gold: Meadowlark, Metazoa Brewing Co., Indianapolis, IN Silver: Summer Opal, Firestone Walker - The Propagator, Marina Del Rey, CA Bronze: Gray Matter, Aspetuck Brew Lab, Bridgeport, CT

Category 89: Specialty Saison - 91 Entries Gold: Obeisance, Von Ebert Brewing - Glendoveer, Portland, OR Silver: Westfield, Cellar West Artisan Ales, Lafayette, CO Bronze: Palisade #2, Fortside Brewing Co., Vancouver, WA

Category 90: Belgian- and French-Style Ale - 47 Entries Gold: Junebug, Echo Brewing Co., Erie, CO Silver: Swingin’ Single, Piece Brewery, Chicago, IL Bronze: Industrial Gris, Resident Brewing Co., San Diego, CA

Category 91: Belgian-Style Lambic or Sour Ale - 95 Entries Gold: Get The Funk Out, Crooked Stave Artisan Beer Project, Denver, CO Silver: Olly, Free Will Brewing Co., Perkasie, PA Bronze: Saison Apothēca, Yeast of Eden, Carmel-By-The-Sea, CA

Category 92: Belgian-Style Dubbel - 26 Entries Gold: Dedication, Vintage Brewing Co. - Madison, Madison, WI Silver: Belgian Dubbel, Sugar Creek Brewing Co., Charlotte, NC Bronze: OB Bubble Dubbel, Kilowatt Brewing, San Diego, CA

Category 93: Belgian-Style Tripel - 83 Entries Gold: Princeps Pacis, Save The World Brewing Co., Marble Falls, TX Silver: Marvella, Red Rock Brewery - Production, Salt Lake City, UT Bronze: Triple-Whirl, 217 Brew Works, Wilson, NC

Category 94: Belgian-Style Pale Strong Ale - 44 Entries Gold: Fu Fighter, Good River Beer, Denver, CO Silver: Sandy Dunes Saison, River Bluff Brewing, St. Joseph, MO Bronze: Stay Gold, Bluebird Brasserie, Sherman Oaks, CA

Category 95: Belgian-Style Dark Strong Ale or Belgian-Style Quadrupel - 62 Entries Gold: Quad Damn It, Chicago Brewing Co. - Las Vegas, Las Vegas, NV Silver: Séréneté Grand Cru, Bruz Beers, Denver, CO Bronze: Sisters Quad, Bitter Sisters Brewing Co., Addison, TX

Category 96: Other Belgian-Style Ale - 30 Entries Gold: Very, Very Far, Off Color Brewing, Chicago, IL Silver: Conquer Then Divide, Barrage Brewing Co., Farmingdale, NY Bronze: Pentuple, Hoppin’ Frog Brewing, Akron, OH

Category 97: Brown Porter - 61 Entries Gold: Maduro Brown Ale, Cigar City Brewing, Tampa, FL Silver: Brown Claw, Kern River Brewing Co. - The Backyard, Kernville, CA Bronze: Honey Porter, Cape May Brewing Co. - Rio Grande, Cape May, NJ

Category 98: Robust Porter - 87 Entries Gold: Tabula Rasa, Second Chance Beer Co., San Diego, CA Silver: Powell Street Porter, Bartlett Hall, San Francisco, CA Bronze: Shadowcaster Porter, Folklore Brewing & Meadery, Dothan, AL

Category 99: Classic Irish-Style Dry Stout - 43 Entries Gold: SeaSide Stout, Pizza Port - Solana Beach, Solana Beach, CA Silver: Shooter McMunn’s, Lost Rhino Brewing Co., Ashburn, VA Bronze: O’Dark Thirty, 6 Bears & A Goat Brewing Co., Fredericksburg, VA

Category 100: Export Stout - 42 Entries Gold: Correspondent, Wander Brewing, Bellingham, WA Silver: Thor’s Shadow Imperial Stout, Odin Brewing Co., Tukwila, WA Bronze: Void of Light, Gun Hill Brewing Co., Bronx, NY

Category 101: American-Style Stout - 55 Entries Gold: Black Cliffs, Boise Brewing, Boise, ID Silver: Stone Liberty Station Cimmerian Portal, Stone Brewing World Bistro & Gardens - Liberty Station, San Diego, CA Bronze: Kilgore, Beachwood BBQ & Brewing, Long Beach, CA

Category 102: Sweet Stout or Cream Stout - 67 Entries Gold: Moozie, Brink Brewing Co., Cincinnati, OH Silver: Emperor Norton’s Sweet Stout, 21st Amendment Brewery, San Leandro, CA Bronze: Volcano Mudslide Sweet Stout, Feather Falls Brewing Co., Oroville, CA

Category 103: Oatmeal Stout - 69 Entries Gold: 80 Chain Stout, MAP Brewing Co., Bozeman, MT Silver: Yonder Mountain Stout, Vine Street Pub & Brewery, Denver, CO Bronze: Shaman Stout, Toltec Brewing Co., Albuquerque, NM

Category 104: Imperial Stout - 93 Entries Gold: The Russian, 2SP Brewing Co., Aston, PA Silver: Black Cauldron Imperial Stout, Grand Teton Brewing, Victor, ID Bronze: Rescue Buoy Imperial Stout, Rip Current Brewing, San Marcos, CA

Category 105: Scotch Ale - 52 Entries Gold: Knuckle Dragger, Dueces Wild Brewery, Colorado Springs, CO Silver: Real Heavy, Real Ale Brewing Co., Blanco, TX Bronze: Wee Heavy Metal, Hutton & Smith Brewing Co. - M. L. King, Chattanooga, TN

Category 106: Old Ale or Strong Ale - 36 Entries Gold: Private Stock Ale, AleSmith Brewing Co., San Diego, CA Silver: Old Scrooge, Silver City Brewery, Bremerton, WA Bronze: Last Will and Testament, Monday Night Brewing - Garage, Atlanta, GA

Category 107: Barley Wine-Style Ale - 59 Entries Gold: Old Diablo, Morgan Territory Brewing, Tracy, CA Silver: Freebooter Barleywine, Coronado Brewing Co., Coronado, CA Bronze: Three Ryes Men, Reuben’s Brews - The Taproom, Seattle, WA


Do they still make Lowenbrau beer?

Subsequently, question is, is Lowenbrau a good beer? Lowenbrau, which means "lion's brew" in German, is a classic example of a dry, crisp, bitter German Bier. In a similar vein to other German Biere like Becks, it's a clean, smooth lager produced for your enjoyment by one of the world's biggest Bier-loving nations.

Similarly, it is asked, what kind of beer is Lowenbrau?

Lowenbrau. Löwenbräu is a traditional Munich-style Bier that's exclusively imported from the Löwenbräu brewery in Munich. Löwenbräu Original Lager Bier is made from the highest quality ingredients giving it a superb natural head, golden color, distinctive, refreshing flavor and a pleasant, enjoyable aftertaste.

When did they stop making Michelob beer?

American consumers haben verlassen Michelob -- a lager brewed since 1896 -- at a faster rate than any other Bier. From 2006 to 2011, sales declined from 500,000 barrels to 140,000, with a 20 percent drop between 2010 and 2011 alone. No other Bier on this list sold less than Michelob.


Schau das Video: Sangen i teltet - Sveinung Hølmebakk


Bemerkungen:

  1. Gardarisar

    Ich habe mich speziell im Forum registriert, um an der Diskussion dieses Problems teilzunehmen.

  2. Feran

    In alles Gnade!

  3. Andy

    Du liegst absolut richtig. Da ist etwas dran, und ich denke, das ist eine gute Idee.

  4. Wetherly

    Bewundernswerte Idee und es ist rechtzeitig

  5. Beagan

    Du liegst falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Grocage

    Ich stimme all dem zu. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder bei PM.



Eine Nachricht schreiben