li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Hühnchen-Tajine mit Oliven

Hühnchen-Tajine mit Oliven


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Tajine-Schale wird 1 Nacht lang hydratisiert, wenn sie zum ersten Mal verwendet wird, oder 1 Stunde, wenn sie von Zeit zu Zeit verwendet wird.

Die Zwiebel in Julienne schneiden, den Knoblauch mahlen, die Oliven entkernen, halbieren und das Hähnchen auf Küchentüchern trocknen.

Paprika mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Kurkuma, Ingwer, Salz und Safran in einer Schüssel mischen und die Hähnchenteile damit bestreuen. Zum Schluss Pfeffer hinzufügen und mindestens 3-4 Stunden marinieren lassen.

2 Esslöffel Öl in der Tajine-Schüssel bei schwacher Hitze erhitzen, dann die Zwiebel hinzufügen.

Währenddessen etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auf See erhitzen und die Hähnchenteile abwechselnd goldbraun braten. Zusammen mit der Zimtstange in die Tajine-Schüssel geben.

Fügen Sie die Oliven und die mit dem Zitronensaft vermischte Suppe hinzu. Mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde köcheln lassen. Mit frischer Petersilie bestreuen.


Hühnchen-Tagina

1. Bereiten Sie die Zitronen eine Woche im Voraus zu. Gut waschen, vierteln, mit grobem Salz salzen und in ein Glas geben. Drücken Sie den Saft einer Zitrone darüber.

2. Am Vortag das Hähnchen in Scheiben schneiden, mit dem Saft von 3 frischen Zitronen, Koriander, Petersilie, Minze, Ingwer, fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch, Safran und scharfer Paprika in eine Salatschüssel geben. Gut mischen und mit Folie abgedeckt 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Am nächsten Tag die Hähnchenteile abtropfen lassen, die Marinade aufbewahren. Die Hähnchenteile in der Pfanne mit etwas Öl 15 Minuten bei mittlerer Hitze einfärben. Dann werden sie in eine Tajine gelegt (Tajina ist gleichzeitig eine Schüssel - Eintopf - und ein emaillierter Tonbehälter. Es besteht aus einem großen Teller mit erhöhten Rändern und einem konischen Deckel. In Abwesenheit kann es als Sarmale verwendet werden Topf oder Deckel mit Deckel), die Marinade, die Rosinen, die Zitronen mit dem Saft, das Ananaskompott und die restlichen Zutaten dazugeben. Mischen und 1 Tasse Wasser hinzufügen. Die gebratenen Hähnchenstücke darauf legen.

4. Zugedeckt mindestens 1 Stunde bei sehr schwacher Hitze backen.
Gehen Sie mit einem halbtrockenen Weißwein!


Marokkanische Hühnchen-Tajine und aromatisierte Quinoa

Schon lange wollte ich unbedingt ein Tajine-Gericht und einen Look, an den sich der Weihnachtsmann erinnert und ihn mir geschenkt hat. Die Tajine-Schale ist ursprünglich marokkanisch, besteht aus Ton oder Keramik und besteht aus einem runden Boden und einem konischen Deckel, der oben eine Öffnung hat und das Essen im Dampf, der im Inneren zirkuliert, langsam garen lässt, was einen besonderen Geschmack ergibt, schrecklich gut .

Der Tajine-Topf kann sowohl im Backofen als auch auf dem Herd verwendet werden (sicherer wäre es, einen Wärmeverteiler auf dem Herd zu verwenden). Erfordert ein Ritual zur Kaufinitiierung, das ich heilig befolgt habe: 2 Stunden in kaltes Wasser getaucht, getrocknet, 2 Stunden in den Ofen gestellt und allmählich auf 150 ° C erhitzt (es wird nicht empfohlen, plötzliche Temperaturänderungen zu haben) und wenn nicht glasiert , mit Olivenöl eingefettet.

Die Garzeit in einem Tajine-Gericht ist länger, der Ofen muss eine Temperatur zwischen 160 und 180 Grad haben, aber der Geschmack sagt, dass es jede Sekunde wert ist.

Das Rezept für Tajine ist von der Website von Laura Adamache inspiriert, aber bald werde ich ein traditionelles marokkanisches Rezept zubereiten, das ich kaum erwarten kann, es auszuprobieren.

-1 Esslöffel geriebener Kurkuma

-50 g entkernte Oliven

-100 g Rindersuppe (oder lauwarmes Wasser)

-3 Esslöffel rohes Sesamöl

-1/2 Tasse Weiß- oder Rosawein sec

-1 Teelöffel Currypulver

Das Hühnchen wird mit dem Ingwer und Knoblauch, der von der kleinen Reibe gegeben wird, mit Kurkumapulver, Salz und Pfeffer vermischt. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne in Sesamöl anbraten, bis es von beiden Seiten Farbe annimmt (ca. 10 Minuten).

Das gebratene Fleisch und Öl in die Pfanne geben, die in Scheiben geschnittenen Tomaten und die Oliven in die Pfanne geben. Gießen Sie die Rindersuppe leicht auf den Rand der Schüssel, auf die wir dann dünne Zitronenscheiben legen. Streuen Sie etwas mehr Salz darüber und stellen Sie es für 90 Minuten in den Ofen, den wir auf 180 ° C eingestellt haben.

Wir waschen die Quinoa unter einem kalten Wasserstrahl und lassen sie dann einige Stunden hydratisieren. Es leitet das Wasser sehr gut ab. Die gehackte Zwiebeljullienne in Olivenöl mit etwas Salz temperieren. Wenn es weich ist, Quinoa und Currypulver dazugeben und 5-6 Minuten unter ständigem Rühren rühren. Dann den Tomatensaft, Wein und Wasser aufgießen und salzen und pfeffern. Wenn die Sauce zu kochen beginnt, lassen Sie sie weitere 15 Minuten auf dem Feuer, dann stoppen Sie und lassen Sie die Quinoa eine Weile ruhen.


Gewürzte Hühnchen-Tajine mit kandierter Zitrone und Oliven

Paprika, Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel, Ingwer und Salz mischen. Kombinieren Sie diese Gewürzmischung mit ½ Esslöffel und Mehl in einer flachen Schüssel. Bedecke die Hähnchenteile mit dieser Mischung. Den Rest der Gewürzmischung aufbewahren. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Legen Sie die Hähnchenstücke in die Pfanne und braten Sie sie 7 Minuten lang oder bis sie von beiden Seiten gebräunt sind. Die Fleischstücke aus der Pfanne nehmen. Leg es zur Seite.

Zwiebel, Karotten, Kamis Knoblauchgranulat und den Rest der Gewürzmischung in der Pfanne mischen. Unter ständigem Rühren 5 Minuten braten oder bis die Zwiebeln golden werden. Legen Sie die Fleischstücke in die Pfanne. Kartoffel, Oliven, kandierte Zitrone, einen Esslöffel Koriander, einen Esslöffel Petersilie, Lorbeerblätter und Hühnerbrühe hinzufügen.

Bis zum Sieden erhitzen. Die Temperatur reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis die Kartoffeln und das Hühnchen weich sind. Restlichen Koriander und Petersilie darüberstreuen. Wenn Sie möchten, können Sie dieses Gericht mit Polenta servieren.


Zubereitungsart

Die Oberschenkel waschen und in einer Pfanne mit heißem Öl von allen Seiten gut anbraten.

Die Zitrone in 8 Teile schneiden und zusammen mit den Oliven, Koriander, Currypulver und Knoblauch über das Huhn geben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Gießen Sie das Wasser ein und wenn es zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Flamme und decken Sie es mit einem Deckel ab.

Lassen Sie es kochen, bis die Hähnchenschenkel gut durch sind (ca. 1 Stunde) und servieren Sie es heiß.

Wenn Sie ein Tajine-Gericht haben, geben Sie die Zutaten in die Schüssel, decken Sie es mit dem konischen Deckel ab und stellen Sie das Gericht bei 180 g C in den Ofen.


Eintopf mit Hühnchen, Paprika und Oliven

Eine Hähnchenbrust und etwa 3-4 Hämmer
200 g schwarze Oliven (ohne Kerne)
3 Paprika
1 rote Paprika und ein Bund grüne Petersilie
3 Knoblauchzehen
4 alte Zwiebeln
100 g Tomaten im eigenen Saft (oder 3 frische Tomaten)
Salz, Pfeffer, ein Teelöffel getrockneter Thymian, ein Lorbeerblatt, ein Esslöffel Mehl
3-4 Esslöffel Öl

Zubereitungsart

Hähnchenbrust in geeignete Stücke schneiden. Das gesamte Fleisch durch das Mehl geben und in heißem Öl (einen Esslöffel Öl aufbewahren) einige Minuten braten, gerade genug, um Farbe anzunehmen. Das Fleisch herausnehmen und die fein gehackte Zwiebel und eine Prise Salz in das Öl geben.

Nach ca. 3-5 Minuten den Knoblauch dazugeben, nach weiteren 2-4 Minuten das Fleisch dazugeben. Fügen Sie hinzu: Thymian, frisch gemahlenen Pfeffer, Lorbeerblatt und 100 Milliliter Wasser und bedecken Sie. Unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten köcheln lassen.

Legen Sie die Oliven (ggf. gesalzen), fügen Sie mehr Wasser hinzu (das Essen muss niedrig bleiben), nur wenn Sie weitere 10 Minuten kochen müssen.

Die Paprika mit dem eingemachten Öl einfetten und in die Herdplatte geben. 10 Minuten bei starker Hitze backen, bis sie weich und lecker sind. Schneiden Sie sie in die richtigen Stücke (Sie müssen die Haut nicht entfernen) und legen Sie sie über das Essen. Vorsichtig umrühren, dann die Tomaten und den Saft hinzufügen. Alles abdecken und bei schwacher Hitze unter dem Deckel weitere 15 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer würzen, Peperoni (ohne Samen), fein gehackt und Gemüse hinzufügen. Umrühren und eine weitere Minute köcheln lassen. Bereit!

Fertig ist der Eintopf mit Hühnchen, Oliven und Paprika. Es kann mit einem Löffel Joghurt, Polenta und einem einfachen Salat garniert gegessen werden. Anstelle von Hühnchen können Sie auch Putenfleisch verwenden.


Marokkanische Hühnchen-Tajine und aromatisierte Quinoa

Schon lange wollte ich unbedingt ein Tajine-Gericht und einen Look, an den sich der Weihnachtsmann erinnert und ihn mir geschenkt hat. Das Tajine-Gericht ist ursprünglich marokkanisch, besteht aus Ton oder Keramik und besteht aus einem runden Boden und einem konischen Deckel, der oben eine Öffnung hat und das Essen im Dampf, der im Inneren zirkuliert, langsam garen lässt, was einen besonderen Geschmack ergibt, schrecklich gut .

Der Tajine-Topf kann sowohl im Backofen als auch auf dem Herd verwendet werden (sicherer wäre es, einen Wärmeverteiler auf dem Herd zu verwenden). Erfordert ein Ritual zur Kaufinitiierung, das ich heilig befolgt habe: 2 Stunden in kaltes Wasser getaucht, getrocknet, 2 Stunden in den Ofen gestellt und allmählich auf 150 ° C erhitzt (es wird nicht empfohlen, plötzliche Temperaturänderungen zu haben) und wenn nicht glasiert , mit Olivenöl eingefettet.

Die Garzeit in einem Tajine-Gericht ist länger, der Ofen muss eine Temperatur zwischen 160 und 180 Grad haben, aber der Geschmack sagt, dass es jede Sekunde wert ist.

Das Rezept für Tajine ist von der Website von Laura Adamache inspiriert, aber bald werde ich ein traditionelles marokkanisches Rezept zubereiten, das ich kaum erwarten kann, es auszuprobieren.

-1 Esslöffel geriebener Kurkuma

-50 g entkernte Oliven

-100 g Rindersuppe (oder lauwarmes Wasser)

-3 Esslöffel rohes Sesamöl

-1/2 Tasse Weiß- oder Rosawein sec

-1 Teelöffel Currypulver

Das Hühnchen wird mit dem Ingwer und Knoblauch, der von der kleinen Reibe gegeben wird, mit Kurkumapulver, Salz und Pfeffer vermischt. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne in Sesamöl anbraten, bis es von beiden Seiten Farbe annimmt (ca. 10 Minuten).

Das gebratene Fleisch und Öl in die Pfanne geben, die in Scheiben geschnittenen Tomaten und die Oliven in die Pfanne geben. Gießen Sie die Rindersuppe leicht auf den Rand der Schüssel, auf die wir dann dünne Zitronenscheiben legen. Streuen Sie etwas mehr Salz darüber und stellen Sie es für 90 Minuten in den Ofen, den wir auf 180 ° C eingestellt haben.

Wir waschen die Quinoa unter einem kalten Wasserstrahl und lassen sie dann einige Stunden hydratisieren. Es leitet das Wasser sehr gut ab. Die gehackte Zwiebeljullienne in Olivenöl mit etwas Salz temperieren. Wenn es weich ist, Quinoa und Currypulver dazugeben und 5-6 Minuten unter ständigem Rühren rühren. Dann Tomatensaft, Wein und Wasser aufgießen und salzen und pfeffern. Wenn die Sauce zu kochen beginnt, lassen Sie sie weitere 15 Minuten auf dem Feuer, dann stoppen Sie und lassen Sie die Quinoa eine Weile ruhen.


Hühnchen mit Petersilie. Ein einfaches und leckeres Gericht


2 Hähnchenbrust ohne Knochen
50 g Mehl

Salz
Pfeffer
50 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
50 g Butter

So bereiten Sie Hühnchen mit Petersilie zu:

Mehl mit Salz und Pfeffer mischen. Schneiden Sie die Hähnchenbrust in Würfel, die Sie zusammen mit dem Mehl in einen Beutel geben. Rühren, bis jeder Würfel mit Mehl bedeckt ist. Das Öl erhitzen und die Hähnchenwürfel hineinlegen. Lassen Sie sie unter ständigem Rühren auf dem Feuer, bis sie braun werden und eindringen. Gehackten Knoblauch, gehackte Petersilie und Butter hinzufügen. Lassen Sie das Feuer für weitere 2-3 Minuten brennen.


Hühnchen-Tajine mit Zitrone und Oliven

Ein köstliches Rezept für Hühnchen-Tajine mit Zitrone und Oliven aus: Hühnchen, grüne Oliven, Zitrone, Knoblauch, Koriander, Curry, natives Olivenöl extra, Salz und Pfeffer.

Zutat:

  • 1,5 kg Hühnchen
  • 500 g grüne Oliven, entkernt
  • 1 Zitrone
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Glas Wasser
  • 2 Esslöffel fein gehackter Koriander
  • 1 Teelöffel Curry
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart:

Das Hähnchen putzen, in Stücke schneiden und in eine große Pfanne mit heißem Öl geben. Die Hähnchenteile von allen Seiten leicht anbraten, dann die geschälte und in Scheiben geschnittene Zitrone, Oliven, Koriander, Currypulver, geschälten und in Scheiben geschnittenen Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

Gießen Sie das Wasser ein und reduzieren Sie die Flamme, wenn es zu kochen beginnt. Mit einem Deckel abdecken und etwa eine Stunde köcheln lassen. Heiß servieren.


Was in diesem Beitrag folgt, passiert in Filmen und wird Zorros Sandwich genannt. Weil niemand in seinem Kopf ein Sandwich in einem Brötchen macht & #8230 Read More & raquo

Ich mag den Sommer, ich glaube, es ist meine Lieblingsjahreszeit. Nicht nur für den Meeresgeruch auf der sonnenverbrannten Haut, nicht nur für die & # 8220eselia & # 8221 auf den Märkten, nicht nur & # 8230 Weiterlesen & raquo

Sozialen Medien

Beliebte Rezepte

Letzte Kommentare

Untertan

Archiv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu bieten, respektiert jedoch die Vertraulichkeit Ihrer Daten. Durch das weitere Surfen auf unserer Website bestätigen Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Cookie-Richtlinie

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt erforderlich sind und speziell verwendet werden, um personenbezogene Daten des Benutzers über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht erforderliche Cookies bezeichnet. Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website ausgeführt werden.


Video: Marokkansk kylling med oliven - دجاج مغربي بالزيتون


Bemerkungen:

  1. Avniel

    Natürlich danke ich für die Informationen.

  2. Kasida

    Heh, warum mag das? Ich denke, wie wir diese Bewertung erweitern können.

  3. Erichthonius

    Welche geeigneten Worte ... der Phrase phänomenal, ausgezeichnet

  4. Dishura

    Meiner Meinung nach ein sehr interessantes Thema. Ich schlage vor, Sie diskutieren hier oder per PM.



Eine Nachricht schreiben