li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

15 Thanksgiving-Seiten, von denen Sie nicht glauben werden, dass sie glutenfrei sind

15 Thanksgiving-Seiten, von denen Sie nicht glauben werden, dass sie glutenfrei sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Bei diesen herzhaften und süßen Rezepten werden Sie das Brot nicht vermissen

Traumzeit

Es gibt keinen Grund, sich von Gluten daran hindern zu lassen, die Klassiker an Thanksgiving zu genießen.

Als glutenfrei Thanksgiving-Gastgeber, du hast ein Dilemma. Legst du dich mit den Klassikern herum und bereitest glutenfreie Versionen der Lieblingsgerichte all deiner Familie und Freunde zu? Oder bleiben Sie beim Bewährten und verpassen selbst den Spaß?

Klicken Sie hier für die 15 Thanksgiving-Seiten, von denen Sie nicht glauben, dass sie glutenfrei sind.

Zum Glück können Sie mit dieser Zusammenfassung eine neue Ernährungstradition beginnen: glutenfreie Rezepte, die wirklich gut schmecken. Wie konnten sie nicht? Hier sind einige großartige Zutaten, die alle glutenfrei sind: Butter, Kartoffeln, Truthahn, Preiselbeeren, Zucker, Speck, Kürbis… Müssen wir weitermachen? Es gibt keinen Grund, warum Gluten an Ihrem Thanksgiving-Dinnertisch Platz nehmen muss.

Viele glutenfreie Restaurants beherrschen die Kunst der weizenfreien Küche. Obwohl es schwierig klingt, ist es eigentlich nicht so schwer, Gluten aus Ihrer Mahlzeit wegzulassen. Viele Menschen müssen sich aufgrund einer Glutenunverträglichkeit das ganze Jahr über auf diese Weise ernähren. Andere gehen einfach glutenfrei wegen der vorbeiziehenden Mode, letztlich Entscheidung, Gluten wieder in ihre Ernährung aufzunehmen.

Was auch immer Ihr Grund ist, glutenfrei zu werden – wir urteilen nicht – Sie können mit dieser Zusammenfassung von allem, wonach Sie sich sehnen, und mehr schlemmen Thanksgiving-Seiten, von denen Sie nicht glauben werden, dass sie glutenfrei sind.


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es-ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten.Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3.1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne erhitzen.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen.Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen.Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben


Thanksgiving-Rezepte und keine Prise Schuld

| Bemerkungen: 0

En español l Früher war es so einfach, ein Thanksgiving-Menü zu planen. Truthahn, Füllung, Preiselbeeren, Auflauf mit grünen Bohnen, kandierte Süßkartoffeln, Kürbiskuchen – und voila!

Jetzt, da so viele Gäste diätetische Einschränkungen und Nahrungsmittelallergien haben, ist die Aufgabe viel schwieriger geworden. Dieser grüne Bohnenauflauf? Zu viel Natrium. Die Süßkartoffeln? Zu viel Zucker. Pekannusskuchen? Huch, Nussallergien. Und die glutenfreien Leute werden auf keinen Fall Füllung essen.

Unter den acht von uns im AARP-Gesundheitsteam, die unser Urlaubsessen planen, zählen wir Verwandte und Freunde, die glutenfrei, laktoseintolerant, vegan, vegetarisch, allergisch auf Nüsse, allergisch auf Schalentiere, Diabetiker sind und versuchen, Gewicht zu verlieren.

Um uns – und Ihnen – die Arbeit zu erleichtern, haben wir alle ein Lieblingsrezept beigesteuert, das von denen mit (und ohne) Ernährungsproblemen genossen werden könnte.

Wir haben geröstetes, mit Kräutern gesprenkeltes Wurzelgemüse für Veganer, eine fettarme Makkaroni und Käse, einen glutenfreien Quinoa- und schwarzen Reissalat, zerdrückter Blumenkohl mit Parmesan für Vegetarier, eine aktualisierte natriumarme Version von Grünbohnenauflauf, den Sie gewonnen haben. t-glaube-es ist-fettfreier Preiselbeerkuchen und ein cremiger, milchfreier Kürbiskuchen mit Kokosmilch und einer butterfreien Kruste.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Geröstetes Wintergemüse.

Geröstetes Wintergemüse

Beigetragen von Patricia Barry

Dies ist ein Gericht, das vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht wird – vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei – und köstlich allein oder mit jeder Art von gebratenem Fleisch gegessen wird. Wählen Sie Mengen aus, die der Anzahl der Personen entsprechen, die Sie füttern.

  • Olivenöl
  • Süßkartoffeln
  • Weiße Kartoffeln
  • Möhren
  • Pastinaken
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Petersilie

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Gießen Sie ein wenig Olivenöl in eine große Rührschüssel. Das Wurzelgemüse schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und, falls groß, halbieren oder in Segmente teilen. Die papierartigen Häute von den Knoblauchzehen entfernen.

2. Mischen Sie das Gemüse mit dem Öl, sodass jedes Stück dünn beschichtet ist. Fügen Sie einen Shake aus schwarzem Pfeffer und Salz hinzu. Fügen Sie reichlich frische oder getrocknete Rosmarinspitzen hinzu. Gut mischen.

3. Gießen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf ein großes Metall-Backblech und stellen Sie es für 3 Minuten in den heißen Ofen. Die Gemüsemischung in einer einzigen Schicht in das heiße Öl geben und zurück in den Ofen geben. (Wenn Sie viele Menschen füttern, verwenden Sie mehr als ein Tablett.)

4. Insgesamt eine Stunde rösten. Aber nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Gemüse wenden, um es gleichmäßig zu bräunen. Heiß servieren, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse.

Fettarmer, ballaststofffreundlicher Mac und Käse

Beigetragen von Stacy Julien

Für viele Familien ist ein Thanksgiving-Aufstrich ohne ein Gericht aus Makkaroni und Käse nicht komplett. So können Sie sich am nächsten Tag verwöhnen und sich wohlfühlen.

  • 2 1/2 Tassen Vollkornnudeln (Penne oder Ellenbogen sind eine gute Wahl)
  • Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel Butteraufstrich
  • 1 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Dose fettfreie Kondensmilch
  • 4 Unzen fettarmer gelber Cheddar-Käse, zerkleinert
  • 4 Unzen fettarmer weißer extra scharfer Käse, gerieben
  • 4 Unzen fettarmer Schweizer Käse, zerkleinert
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Eiweiß

2. Nudeln nach Packungsanweisung mit einer Prise Meersalz kochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben. Beiseite legen.

3. Einen Teelöffel Butteraufstrich in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Mehl hinzu (genug, um eine Paste zu machen, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu). Fügen Sie die Dose Kondensmilch hinzu und rühren Sie, bis sie warm ist.

4. Gib den gelben Cheddar-Käse in den Topf, um eine Käsesauce zuzubereiten. Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut umrühren.

5. Die Käsesauce über die Nudeln in der Auflaufform gießen und gut vermischen.

7. Rühren Sie den restlichen geriebenen Käse ein und bewahren Sie eine Schicht auf, um sie darüber zu streuen.

8. Zum Backen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben und nach Belieben bräunen, etwa 45 bis 60 Minuten.

Mit freundlicher Genehmigung von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen.

Quinoa und schwarzer Reis mit Tomaten, Avocado und Pinienkernen

Beigetragen von Gabrielle deGroot Redford

Quinoa und schwarzer Reis sind eine schöne Basis für alle möglichen Gemüsesorten. Dieses Rezept erfordert Avocado und Tomate, aber Sie können gerne Ihre eigenen Favoriten hinzufügen. Dies ergibt auch eine schöne glutenfreie Mahlzeit für den Tag nach Thanksgiving, wenn Sie etwas Truthahnreste schneiden und der Mischung hinzufügen.

  • 1 Tasse rote oder dreifarbige Quinoa, gut ausgespült
  • 1/2 Tasse schwarzer oder wilder Reis, gut gespült
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 2 Avocados
  • 1 Pint Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

2. Den schwarzen Reis nach Packungsanweisung kochen. Beiseite legen.

3. Rösten Sie die Pinienkerne 5 Minuten lang in einem 350 ° F Ofen. Beiseite legen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel natives Olivenöl extra in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch und die Zwiebel hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel durchscheinend ist, 8 bis 10 Minuten.

5. Fügen Sie die gekochte Quinoa und den Reis der Zwiebelmischung hinzu, zusammen mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl. Gut mischen, dann Kreuzkümmel, Koriander und Schnittlauch unterrühren. Von der Hitze nehmen.

6. Schneiden Sie die Avocado in 1/4-Zoll-Stücke, schneiden Sie dann die Kirschtomaten in zwei Hälften und heben Sie das Gemüse unter die Körner. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft über alles auspressen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Pürierter Blumenkohl

Beigetragen von Yolanda Taylor

Du liebst Kartoffelpüree, bist aber nicht verrückt nach weißen Kartoffeln? Blumenkohl hat ungefähr die gleiche Textur und enthält eine Reihe von Anti-Aging- und krebsbekämpfenden Antioxidantien.

  • 1 Blumenkohlkopf, gehackt
  • 1 Esslöffel Butteraufstrich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

1. Den Blumenkohl dämpfen. Wenn es weich ist, abgießen und mit Butter, Salz und Pfeffer in den Mixer geben.

2. Wenn alles zerdrückt ist, in eine Schüssel geben und Rosmarin und Parmesan unterrühren.

Mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf Redux.

Grüner Bohnenauflauf Redux

Von Elizabeth Agnvall

Grüner Bohnenauflauf mit Dosensuppe mag das Thanksgiving-Rezept sein, das viele hassen – unsere eigene Candy Sagon schlug vor, das "breiige Firmengebräu aus den 1950er Jahren" wegzuwerfen — aber es wäre kein Thanksgiving in unserem Haus ohne den Auflauf, den Mama auf ihrem Buffet hatte Jahrzehnte. Hier haben wir eine frischere, gesündere, BPA-freie vegetarische Version von Blogger Plum Pie von Food52 angepasst.

  • 1-1/2 Pfund französische grüne Bohnen, Enden abgeschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 Tasse Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Mehl, geteilt
  • 8 Unzen Champignons (Shiitake und Baby Bella oder gemischt), in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tasse halb und halb

2. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem, gut gesalzenem Wasser blanchieren. Sofort in ein Eiswasserbad überführen und beiseite stellen.

3. Erhitzen Sie 1 bis 2 Zoll Pflanzenöl in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne.

4. Schalotten trocken tupfen, dann mit 1 Esslöffel Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in Öl (chargenweise) goldbraun braten, dann auf einen Teller geben und auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

5. Butter bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Champignons goldbraun sind.

6. Fügen Sie Knoblauch und Muskatnuss hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu und kochen Sie eine Minute lang.

7. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, kochen Sie eine Minute lang und rühren Sie, um alle Mehlklumpen aufzubrechen. Gemüsebrühe langsam zugeben und aufkochen. Kochen Sie die Mischung für weitere 2 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig.

8. Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Vom Herd nehmen.

9. Fügen Sie der Pilzmischung grüne Bohnen hinzu. Fügen Sie 1/4 Tasse der gebratenen Schalotten hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übertragen Sie den Auflauf mit grünen Bohnen in eine 9 x 9-Zoll-Auflaufform oder backen Sie ihn in einer gusseisernen Pfanne. Streuen Sie die restlichen Schalotten oben oder um die Ränder der Auflaufform.

10. 20 Minuten backen, bis die grünen Bohnen erwärmt sind und die Mischung ein wenig sprudelt.

Milchfreier Kürbiskuchen

Beigetragen von Candy Sagon

Dieser cremige Kürbiskuchen wird mit Kokosmilch zubereitet, wodurch er eine reichhaltige Füllung erhält, die sowohl Tortenpuristen als auch Laktoseintoleranten garantiert erfreut. Die Kruste lässt die Butter weg und verwendet Rapsöl plus einen Hauch Backpulver, was sie besonders flockig macht.

Kruste

Beigetragen von Jenna Isaacson-Pfueller

  • 1-1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 3 bis 4 Esslöffel Wasser

2. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in die Küchenmaschine geben und einige Sekunden mixen. (Sie können dies auch mit einer Gabel oder einem Schneebesen in einer Schüssel tun.)

3. In einer separaten kleinen Schüssel Öl und Wasser verrühren und dann über die trockenen Zutaten gießen. In der Küchenmaschine pulsieren oder mit einer Gabel umrühren, bis der Teig zusammenklebt.

4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern gleichmäßig über den Boden der Pfanne und die oberen Seiten in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Die Kruste mit Wachs- oder Pergamentpapier auslegen, mit Metall-Tortengewichten oder trockenen Bohnen füllen, um den Boden zu bedecken.

5. 15 Minuten backen, bis sie hellgolden sind. Aus dem Ofen nehmen. Wenn es kühl genug ist, entfernen Sie Papier und Gewichte oder Bohnen.

Füllung

  • 2 Tassen Kürbispüree aus der Dose (100 Prozent Kürbis, keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 2-1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • Puderzucker, zum Servieren

1. Kürbis, braunen Zucker, Eier, Gewürze und Salz gut verrühren.

2. Fügen Sie nach und nach Kokosmilch hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Füllung in die vorbereitete Kruste gießen und 15 Minuten bei 400 ° F backen, dann die Hitze auf 350 ° F reduzieren und 35 bis 40 Minuten länger backen oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. (Um zu verhindern, dass der Krustenrand während des Backens zu stark braun wird, bedecken Sie die Kruste mit einem Folienkreis oder mit einem Tortenkantenschutz aus Metall.)

3. Legen Sie den Kuchen auf ein Gestell, um ihn vollständig abzukühlen, und stellen Sie ihn dann vor dem Servieren ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren Puderzucker über den Kuchen sieben.

Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia A. Smith

Kürbis-Cranberry Round

Angepasst von Soja zum Kochen von Marie Oser beigetragen von Sylvia A. Smith

Wenn Sie anstelle des Ei-Ersatzes den Ei-Ersatz verwenden, ist dieser vegan und fettfrei.

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1-1/2 Tassen hellbrauner Zucker oder Sucanat
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1-1/4 Tassen abgetropfter leichter Seidentofu, extra fest
  • 1/2 Tasse Pflaumenmus*
  • 1 Tasse abgetropfter gebackener Butternusskürbis (oder Dosenkürbis oder eine Kombination)
  • 1/4 Tasse Honig (oder flüssige FruitSource)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 leicht geschlagenes Ei (oder 1 Esslöffel Ei-Ersatz leicht geschlagen in 1/4 Tasse Wasser)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Mandelmilch (oder leichte Sojamilch)
  • 1 Tasse getrocknete Cranberries

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Sieben Sie die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.

2. Vanille und Ei (oder Ersatz) in die Milch geben und mit dem Tofu in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.

3. Fügen Sie den Kürbis/Kürbis hinzu und mischen Sie, bis er eingearbeitet ist.

4. Fügen Sie den Honig und das Pflaumenpüree hinzu und mischen Sie, bis es eingearbeitet ist.

5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene und falten Sie sie nur, bis sie kombiniert ist. Die Preiselbeeren unterheben. In eine Tube oder Bundt-Pfanne gießen. 50 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. 20 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor Sie mit Puderzucker bestäuben.

Um das Pflaumenpüree herzustellen, mischen Sie 1 Tasse entkernte Pflaumen, 6 Esslöffel Wasser und 2 Teelöffel Vanille in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie klebrig sind.

Mit freundlicher Genehmigung von Patricia Barry

Clementinenkuchen

Beigetragen von Patricia Barry

Hier ist ein leckerer Kuchen, der ohne Mehl oder Milchprodukte hergestellt wird und auf Clementinen basiert – diesen kleinen, süßen, leuchtend orangefarbenen und normalerweise kernlosen Zitrusfrüchten, die im November in den Läden erscheinen.

  • 4, 5 oder 6 Clementinen je nach Größe – etwa 12 bis 121/2 Unzen Gesamtgewicht
  • 6 Eier (mittelgroß)
  • 9 Unzen gehobelte Mandeln, ohne Häute
  • 8 Unzen weißer Kristallzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

1. Die Clementinen in einen Topf mit kaltem Wasser geben, aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.

2. Bereiten Sie eine Springform vor, die 9 Zoll breit und 21/2 oder 3 Zoll tief ist. Fetten Sie es leicht mit Butter oder Margarine ein, legen Sie es mit Folie aus und fetten Sie dann die Folie ein. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

3. Die Mandeln in einer Küchenmaschine fein mahlen und in eine Schüssel geben.

4. Schneiden Sie jede Clementine in zwei Hälften und entfernen Sie alle Samen. Die Clementinenhälften – Schale, Mark und Frucht – in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie zu einem glatten Püree werden.

5. In einer großen Rührschüssel die Eier verquirlen. Gemahlene Mandeln, Zucker, Backpulver und Clementinenpüree hinzufügen. Gut mischen. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Backform.

6. In der oberen Hälfte des Ofens eine Stunde backen, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß trocken ist. (Wenn nicht, etwas länger backen.) Nach ca. 40 Minuten im Ofen ein Stück Folie oder Backpapier über den Kuchen legen, damit er nicht anbrennt.

7. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen und die Folie vorsichtig entfernen. Wenn die Oberseite etwas zu braun ist oder in der Mitte eingefallen ist, einfach umgedreht auf eine Servierplatte stellen.

8. Dieser Kuchen wird am besten einen Tag nach der Zubereitung gegessen. Servieren Sie es so, wie es ist, mit Zuckerguss darüber oder mit einem frischen Obstsalat – wie segmentierten Orangen und Grapefruit.

Sie können auch mögen

Besuchen Sie die AARP-Homepage jeden Tag für tolle Angebote und Tipps, wie Sie gesund und fit bleiben



Bemerkungen:

  1. Hartwood

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich empfehle Ihnen, auf Google.com zu suchen

  2. Kian

    Du liegst falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  3. Kunagnos

    Was für ein rührender Satz :)



Eine Nachricht schreiben