li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Der Catcher von Oakland A, Bruce Maxwell, sagt, dass der Pro-Trump-Kellner ihm nicht dienen würde, weil er das Knie genommen hat

Der Catcher von Oakland A, Bruce Maxwell, sagt, dass der Pro-Trump-Kellner ihm nicht dienen würde, weil er das Knie genommen hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Maxwell ist der erste professionelle Baseballspieler, der während der Nationalhymne gekniet hat

Obwohl es ein Jahr her ist Colin Kaepernick's erster „Take the Knee“-Protest, Oakland A-Fänger Bruce Maxwell wurde der einzige MLB Der 26-jährige Athlet soll während der Nationalhymne gekniet haben, als er dies am 23. September tat Pro-Trump Kellner in seiner Heimatstadt.

In einem Video erhalten von TMZ-Sport, erinnert sich Maxwell an ein kürzliches Mittagessen mit einem langjährigen Freund und Stadtrat, der sich wie Maxwell als Afroamerikaner identifiziert. Als ein Kellner an ihrem Tisch ankam, erkannte er Maxwell als „den Kerl, der Ende September vor einem Spiel ein Knie genommen hat“ und weigerte sich, ihn zu bedienen.

„Er sagte: ‚Du bist der Typ, der sich das Knie genommen hat? Ich habe für Trump gestimmt und stehe für alles, wofür er steht“, sagte Maxwell.

Der Kellner erwähnte auch, dass er an Trumps Kundgebung in Huntsville teilgenommen habe. Alabama, auf die sich der Präsident bezieht Kim Jong Un als "Rocket Man" und forderte die NFL-Besitzer auf, jeden "Sohn eines B----" zu feuern, der sich vor dem Beginn eines Football-Spiels aus friedlichem Protest niederknien wollte.

Nach einem Gespräch mit der Restaurantleitung wurde Maxwell und seinem Begleiter ein neuer Kellner zugewiesen.

„Es sei denn, du bist dem [Rassismus] ausgesetzt, wirst du es nicht verstehen und du wirst es nicht fühlen“, fuhr Maxwell fort. „Ich bin sehr respektvoll, ich bin sehr gebildet und das passiert bis heute. Das ist der Grund, warum ich knie. Solche Sachen."

Für mehr sportbezogenes Essen, Schau dir an, was Sportler auf der ganzen Welt essen.


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als ein Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überfuhr Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf aber möglicherweise auch 11 Verletzte im Schulbus.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überrollte Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf, aber möglicherweise wurden auch 11 im Schulbus verletzt.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als ein Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überfuhr Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf, aber möglicherweise wurden auch 11 im Schulbus verletzt.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überfuhr Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf aber möglicherweise auch 11 Verletzte im Schulbus.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als ein Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überrollte Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf, aber möglicherweise wurden auch 11 im Schulbus verletzt.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als ein Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überrollte Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf, aber möglicherweise wurden auch 11 im Schulbus verletzt.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überfuhr Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf aber möglicherweise auch 11 Verletzte im Schulbus.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überfuhr Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf, aber möglicherweise wurden auch 11 im Schulbus verletzt.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft schnitzte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass mehrere Personen kurz nach 15 Uhr von einem Home Depot-Lkw in der Hudson Street und der Chambers Street angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“Ein Auto hat gerade 2 Personen überfahren und ist dann in einen Schulbus gefahren,” eine Person vor Ort twitterte. “Ich sehe zwei Leichen und zerstörte Citibikes auf dem Boden.”
===========
FOX berichtet, dass es keine aktive Bedrohung gibt, der Verdächtige wurde von der Polizei erschossen
===========
NYPD sagt jetzt, dass dies als ein Kampf zwischen 2 Lastwagenfahrern begann, einer überfuhr Fußgänger, der andere begann zu schießen.
=======
Laut FOX meldet NYPD mehrere Todesfälle
=======
FOX: LKW fuhr 10-14 (!) Blocks auf einem Radweg, überrollte Menschen, wurde dann absichtlich von einem Schulbus abgeschnitten, stieg dann mit einer möglicherweise Spielzeugpistole aus (und erschoss niemanden wirklich) und wurde dann erschossen von der Polizei.
=========
FOX meldet JTTC, dass der Fahrer das Fahrzeug (Home Depot Rental Truck - AOW) mit einer Paintball-Pistole und einem BB verlassen und Allahu Ackbar gerufen hat, bevor die Polizei auf ihn geschossen hat.
=========
Mindestens 4 Tote (jetzt 6 Tote, 15 Verletzte - AOW)
=========
Der Schulbusfahrer stoppte den LKW-Amoklauf aber möglicherweise auch 11 Verletzte im Schulbus.

AOW hier: Warten auf eine NYPD-Pressekonferenz (jetzt = 16:38 Uhr EDT). Wann genau die Pressekonferenz beginnt, ist noch nicht bekannt. Übrigens, ein Geplapper über Fox sagt, dass dies möglicherweise kein Terrorismus ist, auch wenn der LKW-Fahrer Allahu Akbar geschrien hat.
===========
Nachrichten:

Mindestens sechs Menschen wurden am Dienstagnachmittag getötet, als ein zu schnell fahrender Lastwagen von Home Depot einen Radweg in Lower Manhattan entlangpflügte und hilflose Fahrer von hinten überrollte, teilten Quellen mit.
Augenzeugen sagten der Polizei, der Fahrer habe “Allahu Akbar!” — Arabisch für “Gott ist großartig!” — geschrien, nachdem er die verstümmelten Leichen verstreut hinter seinem Mietwagen zurückgelassen hatte.
Der Mann aus dem Nahen Osten wurde festgenommen, nachdem die Polizei ihn ins Heck geschossen hatte. Quellen sagten, er habe mit zwei Pistolen geschwenkt, als die Polizei den Tatort erreichte.
Der Lastwagen sprang um 15:04 Uhr über den Bordstein in der Nähe der Houston Street. und begann, sich auf die ahnungslosen Radfahrer zu stürzen, teilten Quellen der Daily News mit. Das Video zeigte zerknitterte Zweiräder und vier Leichen, die in der tödlichen Spur des Fahrzeugs zurückgelassen wurden.
Die Festnahme erfolgte nach einem Unfall mit dem außer Kontrolle geratenen Lastwagen in der West St. ein paar Blocks nördlich des World Trade Centers. Mehrere Augenzeugen hatten anfangs eine Art Halloween-Streich durchgemacht.
Eine Person im Bus wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus Bellevue gebracht. Nach Angaben der Behörden wurden fünf weitere Personen im Bus verletzt.
Eine Horde von Polizeifahrzeugen und Ersthelfern kam am Tatort an, als Augenzeugen berichteten, nach dem zweiten Unfall bis zu 15 Schüsse gehört zu haben.

An den Leichen der beiden Opfer waren sichtbare Reifenspuren zu sehen, als der Lastwagen weiterhin einen Weg des Gemetzels durch die Nachbarschaft bahnte, sagte er.
=============
ISIS fordert Angriffe auf Halloween-Feiern: „Raus, bevor es zu spät ist“


BREAKING: Lkw überfährt mehrere Personen, Schüsse abgefeuert

TRIBECA, Manhattan — Notfallbeamte sind in Lower Manhattan vor Ort, wo mehrere Menschen verletzt wurden, sagte ein FDNY-Sprecher.
Es scheint, dass kurz nach 15 Uhr mehrere Personen in der Hudson Street und der Chambers Street von einem Home Depot-Lastwagen angefahren wurden.
Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, hieß es. Mindestens zwei Menschen wurden getötet. Möglicherweise waren sie auf Fahrrädern unterwegs.
Eine Person befindet sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Die in Gewahrsam befindliche Person wurde von der Polizei erschossen.
“A car just ran over 2 people and then crashed into a school bus,” one person on scene tweeted. “I see two dead bodies and citibikes on the floor destroyed.”
===========
FOX is reporting there is no active threat, suspect was shot by police
===========
NYPD now saying this began as a fight between 2 truck drivers, one ran over pedestrians, the other started shooting.
=======
FOX says NYPD reporting multiple fatalities
=======
FOX: Truck drove 10-14 (!) blocks on a bicycle path, running people over, was then intentionally cut off by school bus then got out with what may have been a toy gun (and not actually shot anyone) and was then shot by police.
=========
FOX reporting JTTC says driver exited vehicle (Home Depot rental truck - AOW) with a paintball gun and BB and shouting Allahu Ackbar before police shot him.
=========
At least 4 dead (now 6 dead, 15 injured - AOW)
=========
School bus driver did stop the truck rampage but also possibly as many as 11 injured on the school bus as a result.

AOW here: awaiting an NYPD press conference (now = 4:38 PM, EDT). No word yet as to exactly when the press conference will begin. BTW, some blabber on Fox is saying this may not be terrorism, even though the truck driver may have screamed Allahu Akbar.
===========
Daily News:

At least six people were killed Tuesday afternoon when a speeding Home Depot truck plowed along a Lower Manhattan bike path, running down helpless riders from behind, sources said.
Eyewitnesses told police the driver yelled “Allahu Akbar!” — Arabic for “God is great!” — after leaving the mangled bodies scattered behind his rental truck.
The Middle Eastern man was arrested after police shot him in the rear end. Sources said he was waving a pair of guns when cops reached the scene.
The truck jumped the curb near Houston St. at 3:04 p.m. and began bearing down on the unsuspecting bicyclists, sources told the Daily News. Video showed crumpled two-wheelers and four bodies left in the vehicle’s deadly wake.
The arrest followed a crash involving the runaway truck on West St. a few blocks north of the World Trade Center. Several eyewitnesses initially through it was some sort of Halloween prank.
One person on the bus was critically injured and rushed to Bellevue Hospital. Authorities said five others on the bus were injured.
A horde of police vehicles and first responders descended on the scene as eyewitnesses reported hearing as many as 15 gunshots after the second crash.

There were visible tire tracks on the bodies of the two victims as the truck continued to carve a path of carnage through the neighborhood, he said.
=============
ISIS Calls for Attacks on Halloween Celebrations: 'Get Out Before It's Too Late'



Bemerkungen:

  1. Moogubei

    Ich glaube, ich habe verwirrt.

  2. Pandarus

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.

  3. Salah

    Diese großartige Idee muss absichtlich sein

  4. Chas

    In diesem Etwas scheint mir dies die gute Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Kirkor

    Das ist die Lüge.

  6. Josilyn

    Bemerkenswert, die nützliche Nachricht



Eine Nachricht schreiben