li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Nom Wah Dim Sum Parlour expandiert nach Philadelphia

Nom Wah Dim Sum Parlour expandiert nach Philadelphia


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wilson Tang wird einen zweiten Standort des historischen Nom Wah Tea Parlour in Philadelphia eröffnen

Nom Wah wird nach Philadelphias Chinatown expandieren, ein Eröffnungstermin wird im Herbst bekannt gegeben.

Nom Wah Tea Parlor, das historische Dim Sum Restaurant in New Yorks Chinatown, wird laut Philly.com einen zweiten Standort in Philadelphia eröffnen.

Nom Wah öffnete seine Türen zum ersten Mal 1920 in der Doyers Street und gilt als vielleicht der allererste Dim Sum-Salon in Chinatown.

Nach einer bescheidenen Renovierung vor einigen Jahren hat Wilson Tang das Nom Wah 2011 wiedereröffnet, jedoch mit einigen wichtigen Änderungen. Anstelle der klassischen Dim-Sum-Wagen wird die Dim-Sum jetzt auf Bestellung gefertigt und die Speisekarte ist sowohl in Englisch als auch in Chinesisch geschrieben.

Obwohl der beliebte Dim Sum-Spot oft eine lange Wartezeit erfordert, die dazu führt, dass sich mehrere Gruppen von Touristen kreuzen, die das historische Chinatown erkunden, ist Nom Wah das Warten wert.

In Philadelphia wird Tang (der auch Fung Tu besitzt) ein Geschäft in North 13 . eröffnenNS Street, „etwas abseits der ausgetretenen Pfade in Chinatown“. Tang wird voraussichtlich im Herbst einen Eröffnungstermin bekannt geben.

Karen Lo ist Mitherausgeberin bei The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @appleplexy.


Monat: Oktober 2015

Restaurants, Bars, Geschäfte, Galerien & Theater in Washington Square West, Midtown Village & The Gayborhoodrn

rnrn

rnDrei Viertel in einem: Das ist die perfekte Beschreibung des Washington Square West, einer blühenden Enklave, zu der auch Midtown Village und die Gayborhood gehören. Das belebte Viertel erstreckt sich ungefähr von der 7. bis zur Broad Street und der Chestnut bis zur South Street und wird zunehmend zu einer Anlaufstelle für trendige Restaurants und inhabergeführte Boutiquen entlang der 13th Street, wo das Power-Paar Marcie Turney und Valerie Safran über eine Handvoll Restaurants und Geschäfte führt. Die Gayborhood hebt sich mit Restaurants und Bars für eine LGBT-freundliche Kundschaft sowie Regenbogen-Übergängen und Straßenschildern ab.rnrnAls beliebter Treffpunkt für Einwohner und Besucher zieht der grüne und lebendige Washington Square diejenigen an, die eine Pause vom Stadtgeschehen suchen €“Picknicker, Familien, Sonnenanbeter und Geschichtsinteressierte. Auch einen Besuch wert in der Nachbarschaft: Jewelers' Row mit fast 300 Diamanten- und Schmuckhändlern und Antique Row, der Ort für Einrichtungsgegenstände in Museumsqualität, süße Sammlerstücke und ausgefallene Kunst Der Bahnhof Market East dient als Verkehrsknotenpunkt für die Regionalbahnlinien von SEPTA mit Verbindungen aus den Vororten und dem internationalen Flughafen Philadelphia. Die Hochbahn Market-Frankford – bei den Einheimischen als „The El“ bekannt – hält an der 8., 11. und 13. Straße entlang des Market, während verschiedene SEPTA- und New Jersey Transit-Busse die nummerierten Straßen zwischen der 8. und der Broad Street durchqueren Market and Chestnut Streets.rnrnNachbarschaftstipps, Reiserouten und Karten finden Sie unter visitphilly.com/neighborhoods.rnrnRestaurants & Quick Bites:rnrn1225 Raw Sushi & Sake Lounge – Ein versteckter Favorit unter Sushi- und Saki-Liebhabern, 1225 Raw serviert Spezialbrötchen, traditionelle warme Vorspeisen und eine beeindruckende Auswahl an exotischen Saki. Während der Frühlings- und Sommermonate genießen die Gäste ihr Sashimi im Innenhof. 1225 Sansom Street, (215) 238-1903, rawlounge.netrnAmis – In dieser lebhaften Trattoria legt der James Beard Award-Gewinner Marc Vetri Wert auf herzhafte italienische Küche, die die Gäste von Küchensitzen und Metzgerblocktischen genießen. Was den Brunch angeht, relativ unter dem Radar, ist es der perfekte Ort, um sonntags ein entspanntes Essen am Tag zu genießen. 412 S. 13th Street, (215) 732-2647, amisphilly.comrnBarbuzzo – Auf dem Geschäftskorridor des Machtpaars Marcie Turney und Valerie Safran in der 13th Street serviert Barbuzzo europäische Boutique-Weine und mediterrane Gerichte wie gefüllte Short Ribs und Schweinefleischbällchen. Die Leute können am Sims der offenen Küche Platz nehmen, um ihre Mahlzeiten bei der Zubereitung zu beobachten. 110 S. 13th Street, (215) 546-9300, barbuzzo.comrnBareburger – Diese in New York ansässige Kette eröffnete 2014 einen Standort in Philadelphia. Der moderne Burgerladen konzentriert sich auf fair gehandelte Zutaten, mageres, naturbelassenes Fleisch und Pestizide -freie Produkte. 1109 Walnut Street, (215) 627-BARE, bareburger.comrnBarra Rossa – Pizza? Pasta? Wein? Alle italienischen Grundnahrungsmittel erwarten die Gäste in diesem Restaurant mit 200 Sitzplätzen des lokalen Gastronomen Dave Magrogan. Die Gäste nehmen an der Käse-, Wurst- und Olivenauswahl teil – alle kuratiert von Di Bruno Bros. – zusammen mit Salaten, Sandwiches und Vorspeisen. 929 Walnut Street, (215) 644-9074, barrarossa.comrnBleu Sushi II – Dieses japanische Restaurant sieht von außen nicht nach viel aus, aber innen finden die Gäste ein schickes Ambiente mit Gerichten wie Sushi, Sashimi und Teriyaki, zusammen mit gebratenem Eis zum Nachtisch. 262 S. 11th Street, (215) 829-0800, bleusushi.comrnBud & Marilyn's – Diese Retro-inspirierte Restaurant-Bar ist nach den Gastronomen-Großeltern von Chefkoch Marcie Turney benannt. Das Lokal serviert neue Interpretationen amerikanischer Klassiker wie Hackbraten, Keilsalat und Chop Suey, gepaart mit Cocktails wie dem Blinker, einem Whiskey Sour mit Roggen, und Marilyn's O-F, einem Brandy Old Fashioned. 1234 Locust Street, (215) 546-2220, budandmarilyns.comrnCaribou Cafe – Französische Vintage-Poster und kürbisfarbene Wände schaffen eine Bistro-Atmosphäre in diesem Klassiker der Walnut Street. Die französisch inspirierte Speisekarte umfasst Boeuf Bourguignon und die Zwiebelsuppe, die man sich nicht entgehen lassen sollte, gekrönt mit geschmolzenem Gruyére. 1126 Walnut Street, (215) 625-9535, cariboucafe.comrnCheu Noodle Bar – Nudeln sind die Hauptattraktion dieses Restaurants mit 32 Sitzplätzen. Die Speisekarte umfasst Sorten von Ramen bis hin zu handzerrissenen Sorten, die mit unerwarteten Elementen wie Matzen, Blumenkohl und Grünkohl kombiniert werden. 255 S. 10th Street, (267) 639-4136, cheunoodlebar.comrnCibo Ristorante Italiano – hier dreht sich alles um den Charme. Die Speisekarte konzentriert sich auf die italienische Küche und das Restaurant spielt singende Kellner, die jeden Abend mit einem Klavierspieler auftreten. 1227 Walnut Street, (215) 923-8208, cibophiladelphia.comrnCoco's Restaurant & Bar – Eine moderne Barkarte mit Tapas, Speisen mit den Händen, Feinkostspezialitäten und kreativen Salaten und Sandwiches passt perfekt mit der gemütlichen Nachbarschaftsatmosphäre - bequeme Kabinen, abgenutzte Holzmöbel und Spiele auf jedem Flachbildfernseher. 112 S. 8th Street, (215) 923-0123, cocosphilly.comrnEffie's – Gäste bringen ihre eigenen Flaschen mit und genießen in diesem umgebauten Stadthaus gutbürgerliche griechische Küche und herzliche Gastfreundschaft. Sitzgelegenheiten auf dem Bürgersteig und die ummauerte Gartenterrasse sind perfekt für die wärmeren Monate. 1127 Pine Street, (215) 592-8333, effiesrestaurant.comrnEl Fuego – El Fuego bringt Tex-Mex und Burritos im kalifornischen Stil auf den Platz. Die Zutaten für die sättigenden Burritos, Tacos und anderen mexikanischen Spezialitäten des Restaurants stammen, wann immer möglich, von kleinen, unabhängigen Lieferanten. 723 Walnut Street, (215) 592-1901, elfuegophilly.comrnEl Vez – Einfallsreiche Guacamole, seltene Thunfisch-Tostadas und spezielle Margaritas sind die Highlights der Speisekarte dieses geschäftigen mexikanischen Lokals, das über der runden Bar ein glänzendes Motorrad-Mittelstück aufweist. Barkeeper servieren eine beeindruckende Auswahl an Blanco-, Reposado- und Anejo-Tequilas. 121 S. 13th Street, (215) 928-9800, elvezrestaurant.comrnThe Farm & Fisherman – The Philadelphia Inquirer Restaurantkritiker Craig LaBan sagte über dieses winzige BYOB: „Dies ist ein Restaurant, das unseren Glauben an die Möglichkeiten einer Philosophie, die weit mehr ist als ein flüchtiger Trend.“ Mit nur 30 Sitzplätzen ist eine Reservierung im eleganten Kleinod vom Bauernhof nur schwer zu bekommen, aber es zählen die Feinschmecker, die es vor die Tür schaffen als eines ihrer Lieblingsgerichte aller Zeiten. 1120 Pine Street, (267) 687-1555, thefarmandfisherman.comrnFat Salmon – Diese schicke Sushi-Bar am Washington Square bietet einen ultramodernen Speisesaal und eine umfangreiche Sake-Karte. Einfallsreiche Fusion Rolls sorgen für ein etwas anderes Sushi-Erlebnis Gäste ab 21 Jahren spülen alles mit Sake-Proben herunter. 719 Walnut Street, (215) 928-8881, fatsalmonsushi.comrnFergie's Pub – Phillys Version von Cheers, Fergie's ist eine großartige Kneipe mit gutem Essen, einer Killer-Jukebox und einigen der besten Barkeeper der Stadt. Quizzo, Live-Musik und Open-Mic-Nächte finden die ganze Woche über im Obergeschoss statt. 1214 Sansom Street, (215) 928-8118, fergies.comrnFranky Bradley's – Diese zweistöckige Restaurant-Bar bietet raffiniert aktualisierte Variationen klassischer Cocktails und einen 300-Personen-Aufführungsraum, der eine abwechslungsreiche Aufstellung von Acts beherbergt, darunter Jazz, Rock und Burlesque sowie Dinner und Wochenendbrunch. 1320 Politics 500 Kalorien. Das Fuel bietet auch eine Saft- und Kaffeebar sowie Desserts. 1225 Walnut Street, (215) 922-FUEL, fuelphilly.comrnGarces Trading Company – Garces Trading, einer der vielen Außenposten von Iron Chef Jose Garces in Philadelphia, hat kürzlich seinen hauseigenen Weinladen in einen verglasten privaten Speisesaal umgebaut. eine vollständige Leiste hinzugefügt und das Menü neu ausgerichtet. Das Ergebnis: ein kulinarisches Erlebnis im europäischen Stil, das noch besser ist als das gepriesene Original. 1111 Locust Street, (215) 574-1099, garcestradingcompany.comrnGiorgio on Pine – Dieses Viertel BYOB füllt die Bäuche seiner Gäste mit herzhaften, gutbürgerlichen italienischen Spezialitäten. Die Favoriten auf der Speisekarte reichen von Gnocchi, die in einem 12-stündigen geschmorten Rinderragout geworfen werden, über mit Parmesan verkrustete Hähnchenbrust bis hin zu sautierten Calamari. 1328 Pine Street, (215) 545-6265, giorgioonpine.comrnGiorgio Pizza on Pine – Anfang des Jahres übernahm das Team von Georgio on Pine den Eckraum nebenan, um dieses familienfreundliche Spin-off des Originals zu eröffnen. Die Speisekarte bietet ungezwungene Küche wie römisch inspirierte Pizzen, Panini und Cheesesteaks. 1334 Pine Street, (215) 545-2571, giorgioonpine.comrnGreen Eggs Café – Green Eggs ist auf Frühstück, Mittagessen und Brunch spezialisiert. Nachbarn und Besucher warten in langen Schlangen, um das Hühnchen und Waffeln Benedict und die roten Samtpfannkuchen zu genießen. 212 S. 13th Street, (267) 861-0314, greeneggscafe.comrnHummus Grill – Dieses zwanglose Lokal kocht mediterrane Köstlichkeiten wie Hummus (natürlich), Tabouli-Salat, Kabobs und Falafel. Die marokkanischen Zigarren, auch bekannt als frittiertes und mit Kartoffeln gefülltes Gebäck, sind ein Highlight auf der Speisekarte. 212 S. 11th Street, (267) 858-4634, hummusrestaurant.comrnIndeBlue – Dieses vornehme Bistro serviert frisch zubereitete moderne indische Küche wie gefüllte lange Peperoni, hausgemachtes Paneer und Schweinefleisch-Vindaloo. Im Gegensatz zu seinem BYOB-Pendant in Collingswood, New Jersey, hat dieser IndeBlue eine volle Bar auf Lager. 205 S. 13th Street, (215) 545-4633, indebluerestaurant.comrnJake's Sandwich Board – In einer Stadt, die für ihre Sandwiches berühmt ist, fügt Jake's seinen beliebten Gerichten ein Element der Kreativität hinzu. Die Speisekarte bietet eine Auswahl an Rinderbrust, Schweinefleisch, Truthahn und Gemüse, ergänzt mit würzigen Zutaten wie Wasabi-Aufstrich, karamellisierten Zwiebeln und knusprigen langen Hots. 122 S. 12th Street, (215) 922-0102, jakessandwichboard.comrnJamonera – Chefkoch Marcie Turney und Partnerin Valerie Safran ließen sich für dieses Restaurant von Spanien inspirieren. Tapas, Tostas, Wurstwaren und kleine Teller, zusammen mit den tiefen Rottönen und dunklen Holztischen, versetzen die Gäste nach Sevilla. 105 S. 13th Street, (215) 922-6061, jamonerarestaurant.comrnJean's Cafe – Mit köstlichen Sandwiches und Wraps dient dieses winzige Feinkostgeschäft als Nachbarschafts-Hotspot zum Frühstück und Mittagessen. Was befriedigt auch hier? Die Leute beobachten entlang der geschäftigen Walnut Street. 1334 Walnut Street, (215) 546-5353rnKnock Restaurant and Bar – Dieses schicke Restaurant bietet ein ambitioniertes New-American-Menü und eine lebhafte Bar. Gegrillte Fladenbrote und kleine Teller sind perfekt zum Teilen, während Vorspeisen und dekadente Desserts das Essen abrunden. 225 S. 12th Street, (215) 925-1166, Knockphilly.comrnLittle Nonna's – Rote Saucen-Küche bekommt die Marcie Turney-Behandlung in diesem Lokal im Old-School-Stil. Das Stick-to-your-Ribs-Menü bietet köstlich aktualisierte Versionen von Gerichten wie Linguine mit Muschelsauce und Arancini, die alle mit Zutaten vom Bauernhof hergestellt werden, die maximalen Geschmack bieten. 1234 Locust Street, (215) 546-2100, littlenonnas.comrnLolita – Lolita, ein weiterer Gewinner des Marcie Turney-Valerie Safran Camps, bringt die Aromen Mexikos in die 13th Street. Die Gäste erwarten ein Streetfood-Menü und interessante Cocktails. 106 S. 13th Street, (215) 546-7100, lolitaphilly.comrnM Restaurant – Dieses Juwel eines Restaurants befindet sich im historischen Morris House Hotel und verwendet Zutaten aus der Region, um moderne amerikanische Gerichte zu kreieren. In der Saison machen Kenner den Garten/das Café im Freien zu einem Muss. 231 S. 8th Street, (215) 625-6666, mrestaurantphilly.comrnMarabella Meatball Co. – Nur weil dieses Restaurant auf eine Sache spezialisiert ist – Fleischbällchen – heißt das nicht, dass es nicht viele Möglichkeiten bietet. Marabella serviert Rind-, Hühnchen-, Gemüse- und Rind-/Schweine-/Kalbsfleischbällchen, die mit Sauce übergossen und auf einer Rolle oder über Pasta oder Gemüse serviert werden. 1211 Walnut Street, (215) 238-1833, marabellameatballco.comrnMcGillin's Olde Ale House – Das seit 1860 geöffnete McGillin's gilt als ältester kontinuierlich betriebener Pub in Philadelphia. Das Alehouse zieht eine treue Fangemeinde an, auch dank seiner regionalen Mikrobrauereien, darunter drei Hausrezepte. 1310 Drury Street, (215) 735-5562, mcgillins.comrnMercato – Dieses beliebte BYOB verleiht den Slow-Cooking-Traditionen der alten Welt Italien einen experimentellen Stil und eine kühne Interpretation der neuen italienisch-amerikanischen Küche. Die Auswahl an Fleisch, Käse, Olivenöl und Essigen lässt Feinschmecker immer wiederkommen. 1216 Spruce Street, (215) 985-BYOB, mercatobyob.comrnMilkboy – Veteranen der Musik- und Restaurantbranche haben sich zusammengetan, um diesen Veranstaltungsort zu schaffen. Die Speisekarte im Erdgeschoss bietet moderne Interpretationen von Klassikern der Hausmannskost, während der nur für Stehplätze zugängliche Veranstaltungsbereich im Obergeschoss mit allem von Hip-Hop bis Indie-Rock pulsiert. 1100 Chestnut Street, (215) 925-MILK, milkboyphilly.comrnMixto – Mixto serviert eine Mischung aus kubanischer, lateinamerikanischer und karibischer Küche auf der Strecke der Pine Street, die allgemein als Antique Row bekannt ist. In den wärmeren Monaten schlemmen die Gäste ihre großen Portionen draußen und am Wochenende genießen sie den Brunch ab 9:00 Uhr 1141 Pine Street, (215) 592-0363, mixtorestaurante.comrnMehr als nur Eiscreme – Dieser ungezwungene BYOB-Spot bietet tolle Sandwiches, hausgemachte Suppen und frische Salate, aber die gigantischen Eisdesserts sind die Stars der Speisekarte. Zu den charakteristischen Eisbechern gehören der Sweet & Salty mit Karamell, Schokoladensirup und Meersalz, der S'More mit Hot Fudge, Marshmallow und Graham Cracker und der Hot Apple Pie mit Zimtäpfeln und Karamell. 1119 Locust Street, (215) 574-0586, morethanjusticecream.comrnMorimoto – Iron Chef Masaharu Morimoto leitet eines der exklusivsten Restaurants im Stephen Starr Arsenal. Die elegante Speisekarte bietet eine Auswahl traditioneller japanischer Gerichte – Sushi, Knödel und Ramen – alle mit modernem Flair und gehobener Sensibilität präsentiert. 723 Chestnut Street, (215) 413-9070, morimotorestaurant.comrnNomad Roman – Der zweite Standort dieser Pizzeria in Philadelphia konzentriert sich auf eine kleine Speisekarte mit Holzofenpizzas, die mit lokal angebauten Produkten und natürlichem Fleisch belegt sind. Außerdem im Angebot des 65-Sitzer-Lokals: eine Auswahl an Salaten, Craft-Bieren und Wein. 1305 Locust Street, (215) 644-9287, nomadpizzaco.comrnOpa – Der Unterwasser-Speisesaal – serviert gegrillten Oktopus, Dolmades und andere griechische Spezialitäten – führt zu einem Biergarten, der Food & Wine genannt wird – „eines der besten Amerikas.“ Drinnen und außen schlürfen die Gäste erlesene Weine, lokale Biere und Cocktailspezialitäten. 1311 Sansom Street, (215) 545-0170, opaphiladelphia.comrnPennsylvania 6 – Raw Bar plus Cocktailbar entspricht Pennsylvania 6, einem retro-modernen zweistöckigen Lokal, benannt nach der angeblich am längsten gehaltenen Telefonnummer in Manhattan (im Hotel Pennsylvania). Die zukunftsweisende amerikanische Speisekarte umfasst geröstetes Knochenmark, Hummerbrötchen und Crudo. 114 S. 12th Street, (267) 639-5606, pennsylvania6philly.comrnPetit Roti – Im Gegensatz zu seinen ersten beiden lokalen Außenposten – Caribou Café und Zinc – präsentiert das Petit Roti von Chefkoch Olivier Desaintmartin die ungezwungene Seite der französischen Küche . Eine einfache Speisekarte, Tagesgerichte und eine Speisekammer mit importierten Gourmetgerichten sättigen hungrige Gäste, die für einen schnellen Happen oder ein Essen zum Mitnehmen vorbeischauen. 248 S. 11th Street, (267) 457-5447, petit-roti.comrnPetruce et al. – Mit einer Speisekarte, die klassische und neue Gerichte kombiniert, konzentriert sich dieser moderne amerikanische Außenposten darauf, dass sich die Gäste wie zu Hause fühlen. Auch das Getränkeprogramm überzeugt mit Naturweinen lokaler Erzeuger, innovativen Cocktails und Bieren in Flaschen, Dosen und vom Fass. 1121 Walnut Street, (267) 225-8232, petrucephilly.comrnRistorante La Buca – Ein paar Stufen unter dem Straßenniveau gelegen, transportiert der höhlenartige Speisesaal des La Buca mit Freskenwänden Gäste vom Washington Square nach Italien. Weine, die aus verschiedenen italienischen Regionen importiert werden, passen zu der täglich marktfrischen Auswahl an Meeresfrüchten. 711 Locust Street, (215) 928-0556, ristlabuca.comrnRobek's Fresh Juice & Smoothies – Dieser beliebte Imbisswagen eröffnete Ende 2014 einen stationären Laden. Gesundheitsbewusste Kunden lieben die nahrhaften, Mixgetränke für unterwegs wie die Strawnana Berry (reife Erdbeeren und Banane) und die Mahalo Mango (süße Mango, Papayasaft und Ananas). 1035 Chestnut Street, (215) 925-5500, robeks.comrnSampan – Das Restaurant mit 95 Sitzplätzen von Chefkoch Michael Schulson ist eine Augenweide mit Altholz und Metallakzenten im Used-Look. Die Gäste speisen auf modernen asiatischen kleinen Tellern, die aus der Open-Air-Küche serviert werden. Draußen bietet die versteckte Graffiti Bar eine stilvolle Kulisse für Getränke und Snacks im Freien. 124 S. 13th Street, (215) 732-3501, sampanphilly.comrnScratch Biscuits – Das Ehepaar Mitch und Jen Prensky führt dieses Lokal im südlichen Stil. Die Gäste wählen aus normalen und glutenfreien Keksen als Grundlage für Frühstückssandwiches (Pennsylvania Dutchman: hausgemachte Wurst, Apfelbutter, gegrillte Zwiebel und Cheddar), Lunch-Sandwiches (Kentucky Klassic: Landschinken, Hausgurken und Pimentkäse) und süße Kekse Pudding. 1306 Chestnut Street, (267) 930-3727, eatscratchbiscuits.comrnStrangelove's – Vom Team hinter Memphis Taproom und Local 44 gibt das Strangelove's dem unkomplizierten Nachbarschafts-Pub eine köstliche Note. Auf der Speisekarte stehen neben einer beeindruckenden Bierkarte auch klassische Publikumsmagnete wie Austernpo'boy, Fish and Chips, Muscheln und in Bier geschmortes Hühnchen. 216 S. 11th Street, (215) 873-0404, strangelovesbeerbar.comrnSweetgreen – Der Außenposten dieser Kette in der Walnut Street legt großen Wert auf Nachhaltigkeit, indem er pflanzliche Materialien in seinen Verpackungen und wiederverwendetes Holz in seinem Design verwendet. Die Speisekarte konzentriert sich auf frisch zubereitete Salate aus lokalen, hoffrischen Zutaten. 924 Walnut Street, (215) 454-6770, sweetgreen.comrnTalula's Daily – Tagsüber besuchen Besucher den Markt für Gourmet-Sandwiches, Brot, Käse, Kaffee, Säfte und Fertiggerichte. Abends kommen sie zum ็, Fünf-Gänge-Degustationsmenü, das monatlich wechselt. 208 W. Washington Square, (215) 592-6555, talulasdaily.comrnTalula's Garden – Besitzerin Aimee Olexy von Talula's Table in Chester County teilt ihre kulinarischen Talente – und ihre Leidenschaft für frisches vom Bauernhof Zutaten – mit Gästen am Washington Square. Sie hat sich mit dem Gastronom Stephen Starr zusammengetan, um einen rustikalen Raum, eine umweltfreundliche Weinkarte und eine traumhafte saisonale Speisekarte zu kreieren. 210 W. Washington Square, (215) 592-7787, talulasgarden.comrnThe Tavern – Sowohl Burgerfans als auch Vegetarier finden im The Tavern ein Zuhause, das moderne amerikanische Bargerichte serviert. Denken Sie an Wolffish and Chips, Pilz- und Edamame-Burger mit schwarzen Bohnen und Grünkohl-Chips mit Parmesan-Aioli. Klassische Cocktails, lokale Biere, glasweise Weine und mit Stacheln versehene Schwimmer spülen alles herunter. 243 S. Camac Street, (215) 545-1102, thetavernphilly.comrnTime – Drei Bars in einer, Time veranstaltet Live-Jazz-Auftritte im Hauptraum, überträgt Sport in der Whisky-Bar und bietet Getränke und Tanz im Obergeschoss an. Auch das Essen steht hier im Mittelpunkt, mit einer soliden Speisekarte mit amerikanischen und kontinentalen Gerichten. 1315 Sansom Street, (215) 985-4800, timerestaurant.netrnTria Café – Dieser beliebte Ort konzentriert sich auf alles, was fermentiert wird: Wein, Bier und Käse. Die Zeitschriften Imbibe und Draft haben Tria zu einem der besten Orte des Landes für Biergenuss gekürt, und die James Beard Foundation hat den Weinservice der Bar gewürdigt. 1137 Spruce Street, (215) 629-9200, triaphilly.comrnValanni – Ausgefallene Drinks in stilvollem Ambiente sind nur der Anfang in diesem wunderbaren mediterran-lateinischen Lokal. Dieser Happy-Hour-Spot bietet auch ein großartiges Late-Night-Menü mit sättigenden Häppchen wie knusprigem Rosenkohl, Parmesan-Trüffel-Pommes und würzigem Pulled-Hähnchen. 1229 Spruce Street, (215) 790-9494, valanni.comrnVarga Bar – Diese kleine Bar mit Restaurant serviert kleine Gerichte, eine Menge Bier, Cocktailspezialitäten und eine Atmosphäre, die von Pin-up-Girls des frühen 20 Tattoo-Kunst. Es ist auch ein großartiger Ort für einen Bissen bis spät in die Nacht, da die Küche täglich bis 1 Uhr morgens gehobenes Baressen serviert. 941 Spruce Street, (215) 627-5200, vargabar.comrnVedge – Auf Platz 3 der GQ-Liste der herausragendsten Restaurants im Jahr 2013 hat Vedge seit seiner Eröffnung Ende 2011 Veganer jubeln lassen. Mann-und-Frau Team Richard Landau und Kate Jacoby liefern viel und bieten reichlich Optionen ohne Fleisch, Eier und Milchprodukte – und die Speisekarte umfasst sogar Desserts. 1221 Locust Street, (215) 320-7500, vedgerestaurant.comrnVenture Inn Bar & Restaurant – Eine der ältesten LGBT-Bars der Stadt bietet erschwingliche Küche. Der wahre Anziehungspunkt ist hier die Unterhaltung: Karaoke-Abende, Drag-Shows und Tanzpartys. 255 S. Camac Street, (215) 545-8731, viphilly.comrnVetri – Bei dieser kulinarischen Sensation – einem Ort, den Mario Batali als „möglicherweise das beste italienische Restaurant an der Ostküste“ bezeichnete – präsentiert Marc Vetri authentische Italiener Küche neben Weinen aus einem preisgekrönten Keller. Das 贻 Vier-Gänge-Degustationsmenü ist die einzige Speiseoption, und es ist genau richtig. 1312 Spruce Street, (215) 732-3478, vetriristorante.comrnVintage Wine Bar & Bistro – Mehr als 60 offene Weine und leckere Bistro-Spezialitäten machen diesen zwanglosen, aber eleganten Ort zu einem beliebten Ort. Auf der Speisekarte: ein Käsebrett, Muscheln und ein schwärmerischer Burger. 129 S. 13th Street, (215) 922-3095, vintage-philadelphia.comrnXiandu Thai – Die Küche bietet thailändische Fusionsgerichte wie asiatische Ententacos und Streifenbarsch mit Tomate und Avocado sowie traditionelle Gerichte wie Pho, Curry und Pad Thai. Ein weiteres Highlight: alkoholfreie Cocktails. 1119 Walnut Street, (215) 940-8855, xianduthaifusion.comrnZavino – neapolitanische Gourmetpizza, klassische italienische Gerichte und eine vielfältige Weinauswahl machen dieses gemütliche Lokal zu einem Muss. Dank großer Fenster und Sitzgelegenheiten im Freien können die Gäste die Menge der Nachbarschaft im Auge behalten. 112 S. 13th Street, (215) 732-2400, zavino.comrnZinc Bistro – Dieses gemütliche Café orientiert sich im Stil des charmanten Pariser Stadtteils Le Marais. Gerichte wie Schnecken, Gänseleber, Blätterteig und Wurstwaren unterstreichen die saisonale französische Sensibilität der Speisekarte, während die unverwechselbare Weinkarte eine Auswahl aus Frankreich, Belgien, den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich umfasst. 246 S. 11th Street, (215) 351-9901, Zinkbarphilly.comrnBars:rnrnThe Bike Stop – Dieser beliebte Ort dient der schwulen und lesbischen Community seit mehr als 30 Jahren. Es verfügt über vier sehr unterschiedliche Stockwerke: The Bike Stop (Hauptbar), The Short Stop (Sportbar), The Pit Stop (mittwochs, freitags und samstags geöffnet, Fetisch-Ausrüstung empfohlen) und The Top of the Stop (Sonderveranstaltungen). 206 S. Quince Street, (215) 627-1662, thebikestop.comrnBrü Craft & Wurst – Die erste Bar in Philadelphia, die eine SB-Bierstation installierte, hat sich als Wursthaus gestylt. Eine gesamtdeutsche Speisekarte ergänzt die mehr als 35 Zapfhähne, aus denen alles von heimischen leichten Lagerbieren über obskure amerikanische Handwerkskunst bis hin zu deutschen Weißbieren serviert wird. 1318 Chestnut Street, (215) 800-1079, bruphilly.comrnCharlie war ein Sünder. – Vom Team des veganen Fast-Casual-Restaurants HipCityVeg, diese dunkle, verführerische, vegane Cocktaillounge ist in erster Linie eine Bar. Mit dunklen Hölzern und gedämpfter Beleuchtung fühlt sich das Ambiente wie ein exklusives Clubhaus nur für Mitglieder an. 131 S. 13th Street, (267) 758-5372, charliewasasinner.comrnDirty Franks – Das Wandbild berühmter Franken (darunter Frank Zappa, Benjamin Franklin, ein französischer Franc und der neu hinzugekommene Papst Franziskus) ziert die Wand von Dirty Franks. Die ikonische Dive Bar lockt mit billigem Bier und einer großartigen Jukebox. 347 S. 13th Street, (215) 732-5010, dirtyfranksbar.comrnICandy – ICandy ist ein Nachtclub für das LGBT-Publikum und veranstaltet wöchentliche Veranstaltungen, darunter Drag Arena Montags, Verführerische Samstage und Frathouse Freitags, eine Tanzparty für die 21. und-über und 18-20 Sätze. Eine Dachterrasse und Happy-Hour-Specials runden die fabelhafte Ausstattung ab. 254 S. 12th Street, (267) 324-3500, clubicandy.comrnLucky Strike Lanes – Dieser Bowling-Lounge-Hybrid bietet zwei Etagen mit High-Tech-Bowling und Billard. In der Lounge im dritten Stock machen Bowler (und Nicht-Bowler) eine Nacht mit DJ-Musik und Flaschenservice. 1336 Chestnut Street, (215) 545-2471, bowlluckystrike.comrnRosewood – Diese LGBT Craft Beer- und Cocktaillounge rockt das ganze Wochenende. Themenpartys ziehen am Freitag- und Samstagabend ein energisches Publikum an. 1302 Walnut Street, rosewood-bar.comrnTabu – Diese schwule Sportbar bietet tägliche Getränkespezialitäten sowie Angebote, wenn Sportmannschaften aus Philadelphia spielen. Im Obergeschoss genießen die Gäste Karaoke, Drag-Shows, Comedy-Acts und andere Unterhaltung. 200 S. 12th Street, (215) 964-9675, tabuphilly.comrnU-Bahn – Das Team hinter Brü Craft und Wurst sorgt in ihrer unterirdischen Bar U-Bahn für deutsche Stimmung. Kleine Bands, Singer-Songwriter, DJs und Frau Pac-Man sorgen für Unterhaltung. 1320 Chestnut Street, (215) 800-1079, ubahnphilly.comrnU Bar – Wenn die LGBT-Menge in einer unauffälligen Umgebung etwas trinken möchte, kommt sie hierher. Die schlichte Bar bietet einen eleganten Look, raumhohe Fenster und starke Getränke zu vernünftigen Preisen. 1220 Locust Street, (215) 546-6660, ubarphilly.comrnVoyeur Nightclub – Voyeur ist ein After-Hour-Club im Herzen der Gayborhood und präsentiert bekannte DJs aus dem ganzen Land bei Veranstaltungen für schwule Jungs und Mädels. Partygäste wählen zwischen der Haupttanzfläche, einem VIP-Bereich im Obergeschoss und einer Kellerlounge mit besonderen Veranstaltungen und Getränke-Specials während der Woche. 1221 St. James Street, (215) 735-5772, voyeurnightclub.comrnWoody's Bar – Phillys ursprünglicher Schwulenclub ist bei einem jungen, professionellen und überwiegend männlichen Publikum sehr beliebt. Im Erdgeschoss herrscht eine Sportsbar-Atmosphäre, während im Obergeschoss die Tanzkönigin in jedem zum Vorschein kommt. 202 S. 13th Street, (215) 545-1893, woodysbar.comrnCoffee, Confections & Specialty Foods:rnrnCake and the Beanstalk – Dieses skurrile Café ist warm und einladend und bietet handbemalte Stühle, herzhafte Sandwiches und süße Leckereien auf dem Gelände. Kinder aus der Nachbarschaft lieben die monatliche Story Time bei den Stalk-Events mit Geschichten, Keksen und Bastelarbeiten. 1112 Locust Street, (215) 592-6505, cakeandthebeanstalk.comrnCapogiro Gelataria – Göttliches hausgemachtes Eis in saisonalen Geschmacksrichtungen wie Kaki, Geißblatt und schwarze Walnuss – zusammen mit ganzjährigen Standards wie der cioccolata scura (dunkle Schokolade) , Stracciatella (Schokoladenstückchen), Haselnuss und Pistazie – konkurrieren mit allem, was in Italien hergestellt wird. Ehrlich. 119 S. 13th Street, (215) 351-0900, capogirogelato.comrnDi Bruno Bros. – Seit 1939 in Familienbesitz, bietet dieser stolze Lebensmittelladen in Philadelphia einige der besten hausgemachten und importierten Delikatessen der Stadt in seinen Regalen . Molkerei-Fans lieben die umfangreiche Käseauswahl, und im Shop gibt es sogar eine kleine Kaffeebar im europäischen Stil mit frischen Backwaren. The Franklin, 834 Chestnut Street, (267) 519-3115, dibruno.comrnThe Foodery – Durch das Angebot von 800 Sorten Craft Beer in Flaschen aus der ganzen Welt trägt The Foodery dazu bei, Phillys Ruf als Bierliebhaber zu festigen s Stadt – ein Mix-a-Six-Pack nach dem anderen. Stammgäste schnappen sich auch Zeitungen, Sandwiches, Snacks und Lebensmittel. 324 S. 10th Street, (215) 928-1111, fooderybeer.comrnGo Popcorn – Diese beliebte Minikette in Pittsburgh verkauft Geschmacksrichtungen wie braunes Butterkaramell, Schokoladen-Erdnussbutter und „Chicago Style“ (Cheddar-Käse und Karamell). Kreative Geschmacksrichtungen der Woche wie cremiger Kürbiskuchen und Haselnuss-Nutella lassen die Gäste immer wiederkommen, um ihr Verlangen nach süßen und salzigen Snacks zu stillen. 112 S. 12th Street, (215) 928-0169, letsgopopcorn.comrnGood Karma Café – Neben fair gehandeltem und nachhaltigem Kaffee serviert das Good Karma eine köstliche Auswahl an Snacks, Salaten, Suppen und Sandwiches. Eine wechselnde Ausstellung mit Werken lokaler Künstler säumt die Wände und trägt zur gemeinschaftsorientierten Atmosphäre des Cafés bei. 928 Pine Street, (267) 519-8860, thegoodkarmacafe.comrnGreenstreet Coffee – Die Brüder Tom und Chris Molieri lieben Kaffee und haben deshalb Greenstreet gegründet. Das Unternehmen röstet seine eigenen Bohnen im nahe gelegenen South Philadelphia, bevor es in diesem winzigen Eckcafé tassenweise serviert wird. 1101 Spruce Street, greenstreetcoffee.comrnLebensmittelmarkt und Catering – In diesem modernen Gourmetladen, der der Köchin Marcie Turney und ihrer Partnerin Valerie Safran gehört, holen sich die Kunden zubereitete Speisen zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Auf der Speisekarte: Stahlhaferflocken, hausgemachte Suppen, Gourmetsalate und süße Leckereien. 101 S. 13th Street, (215) 922-5252, Lebensmittelgeschäft13.comrnThe Iglu – Gesunde gefrorene Desserts sind der letzte Schrei in dieser Oase mit hausgemachtem Eis und gefrorenem Joghurt. Favorites include chocolate hazelnut gelato topped with crunchy hazelnuts, dark chocolate sorbet and Greek frozen yogurt. 1205 Walnut Street, (267) 861-0300, igloodesserts.comrnNuts to You – Philadelphia’s longest-running nut house has been shelling out gourmet peanuts, almonds and other nutty treats for more than 30 years. The popcorn sold in large bags (both with and without salt) is a favorite Philly snack. 1328 Walnut Street, (215) 545-2911 721 Walnut Street, (215) 925-1141, nuts-to-you.comrnPhilly Flavors – Customers’ mouths water as they watch the Philly Flavors crew scoop out large portions of ice cream and water ice. Tip: Check the freezer for a rotating selection of fresh, indulgent ice cream sandwiches. 343 S. 13th Street, (267) 519-8982, phillyflavors.comrnSaxby’s – This Philly-based chain focuses on a simple premise: providing a welcoming space with consistently good coffee. The newest Philadelphia location doesn’t disappoint the menu features pastries and baked goods, sandwiches and, of course, lots of delicious coffee. 234-236 S. 11th Street, (215) 309-3921, saxbyscoffee.comrnScoop DeVille – The ice cream varieties come in cone, blend, sundae or shake form at this old-fashioned shop. Fat-free frozen yogurt and sorbets, as well as non-ice cream treats (nonpareils, fresh-baked cookies), round out the menu. 1315 Walnut Street, (215) 988-9992, scoopdevilleicecream.comrnToast – Simple food, gourmet coffee and pastries comprise the cafe menu. The oversized windows and corner location make Toast ideal for people-watching. 1201 Spruce Street, (215) 821-1080, toastphilly.comrnShops & Galleries:rnrnAddiction Studios – Shoppers never know what they’ll find at this designer consignment store, which specializes in high-end brands such as Louis Vuitton, Gucci, Prada and Balenciaga. Bonus: Addiction’s owner also offers professional makeup services. 1024 Pine Street, (267) 687-5446rnBella Turka – This jewelry shops carries creations from makers across the globe. The owner looks to 25 European designers and more than 40 American designers to create often distinct pieces. 113 S. 13th Street, (215) 560-8733, bellaturka.comrnBlendo – This packed-with-goods shop sells all things old and new, including furniture, ceramics, handbags, clothing, art, jewelry and housewares. On decent-weather days, the shopkeeper fills tables and baskets on its Pine Street sidewalk with even more merchandise for perusing. 1002 Pine Street, (215) 351-9260, shopblendo.comrnBridgette Mayer Gallery – Featuring contemporary paintings and works on paper, this gallery supports and promotes emerging and mid-career artists with solo and group showings in an 18th-century brownstone. 709 Walnut Street, (215) 413-8893, bridgettemayergallery.comrnDoggie Style – When a pooch deserves nothing but the best, canine lovers stop here. Doggie Style operates several Philadelphia locations, including one in Washington Square West, where food, accessories, toys and other dog- and cat-related products line the shelves. 1032 Pine Street, (215) 545-4100, doggiestylepets.comrnDuross & Langel – This inviting soap shop offers squeaky-clean goodness, with products focused on natural ingredients and eco-friendly packaging. A yoga studio brings a touch of Zen to the inviting space, and the hair salon delivers on-trend cuts, color and blowouts. 117 S. 13th Street, (215) 592-7627, durossandlangel.comrnEmilie – This clothier offers women of all ages stylish pieces from popular designers such as Eileen Fisher and Babette. The outfits are perfect for work, a night out or a weekend coffee date. 113 S. 12th Street, (215) 829-8830, shopemilie.comrnEveryone’s Racquet – This shop stocks its racks with clothing and equipment related to any and all racket sports. Athletes of all levels utilize the shop’s stringing services and attend tennis lessons at nearby Seger Park. 130 S. 12th Street, (215) 627-4192, everyonesracquet.comrnHalloween – Unusual jeweled treasures and distinctive trinkets sparkle at this delightful shop, named after owner Henri David’s favorite holiday. There’s no signage, but the gothic doorbell lets visitors know they’ve found the right place. 1329 Pine Street, (215) 732-7711rnHappily Ever After – In addition to plush stuffed animals and low-tech toys, this shop on Antique Row sells classic toys and dolls. Shoppers find familiar characters such as Winnie the Pooh and Raggedy Ann, plus dolls from artists such as the Madame Alexander Doll Company. 1010 Pine Street, (215) 627-5790, happily.comrnJanus Gallery – Named for the Roman god of transition, this gallery and shop showcases a mix of old and new artistic objects. Workshops taught by local artists inspire creativity in all who attend. 1135 Pine Street, (267) 207-5254, janusonpine.comrnKitchenette – Cooks of all skill levels can domesticate in style with kitchen gear from this shop, which sells brands including Breville and Le Creuset, as well as a selection of gourmet foods and gifts. Among the great finds for chefs: novelty aprons and stylish gadgets that only experienced cooks would know how to use. 117 S. 12th Street, (215) 829-4949, shopkitchenette.comrnLL Pavorsky Jewels and Gifts – Handcrafted pieces—from rings to glassware—line the cases at this funky, gallery-like showroom. The real treats are the custom-designed items that jeweler Lee Pavorsky has been creating for 25 years. 707 Walnut Street, (215) 627-2252, llpavorsky.comrnLocks Gallery – Modern and contemporary mid-career and emerging artists share their work at this Washington Square venue, which draws local and national crowds and brings attention to regional artists. Each month, exhibitions fill the space with interesting pieces in a variety of media. 600 Washington Square South, (215) 629-1000, locksgallery.comrnMelange Tea & Spice – When customers need quality, hard-to-find spices, salts, teas and tisanes, they come to this specialty shop. Gift baskets and samplers make perfect gifts for home cooks. 1042 Pine Street, melange-tea.comrnModern Eye – People are proud of their “four-eyes†when they snag frames from this full-service optical shop, which also offers contact lenses and eye exams. Hard-to-find brands lining the walls include Vinylize, Andy Wolf and Mel Rapp. 145 S. 13th Street, (215) 922-3300, modern-eye.comrnM Finkel & Daughter – In the heart of Antique Row, this family-owned-and-run business sells furnishings and accessories from the 18th and 19th centuries. This shop also specializes in rare antique needlework and silk embroideries. 936 Pine Street, (215) 627-7797, samplings.comrnNest – This hotspot for the family crowd houses a boutique with handmade gifts—but it’s so much more. It’s also a lounge where mom and dad can grab coffee while their little ones take a class, get a haircut or enjoy playtime. 1301 Locust Street, (215) 545-6378, nestphilly.comrnOpen House – The place to find distinct and modern home accents, this pint-sized shop packs a mega amount of merchandise on its tables and shelves. It’s also a popular spot for sure-to-be-coveted Philadelphia souvenirs that come in the form of coasters, totes, tees, pint glasses and notecards. 107 S. 13th Street, (215) 922-1415, openhouseliving.comrnPaper on Pine – Don't be fooled by the name this delightfully quaint paper and printing boutique is actually on 13th Street, not Pine. Lovers of the written word indulge in designer stationery and writing-ware from labels such as Vera Wang, Kate Spade and Crane & Co. 115 S. 13th Street, (215) 625-0100, paperonpine.comrnThe Papery – This stationery boutique inhabits a bright and airy space brimming with charm. Shoppers browse artsy cards for every occasion, customizable invitations, fine stationery and elegant paper goods, as well as a curated selection of picture frames, scented candles and baby gifts. 1219 Locust Street, (215) 922-1500, paperyofphilly.comrnPhilly AIDS Thrift @ Giovanni’s Room – People find secondhand items of all sorts—clothing, board games, books, vintage posters—at this multi-level wonderland. Proceeds benefit local organizations involved in the fight against AIDS. 345 S. 12th Street, (215) 923-2960, phillyaidsthriftatgiovannisroom.comrnPileggi Boutique – Couture fashion awaits shoppers looking for sought-after name-brand clothes and accessories sourced from around the globe. The polished storefront, easy-to-navigate displays and assistance from the fashion-forward owner make for a simple and sophisticated shopping trip. 715 Walnut Street, (215) 922-3526, pileggiboutiquephiladelphia.comrnRustic Music – Every music maven and maverick sings with joy after visiting this small, independent music shop, with used guitars, vinyl records, cassette tapes and CDs all available under one roof. Aspiring musicians channel their inner Dylan during reasonably priced guitar and harmonica lessons. 259 S. 10th Street, (215) 732-7805, rusticmusic.comrnSOTA Spirit of the Artist – SOTA has been showcasing American handmade crafts for two decades. Many the goods—from jewelry and garden art to toys and instruments—are created by owner Frank Burkhauser’s circle of artisan friends. 1022 Pine Street, (215) 627-8801rnSteven Singer Jewelers – This guy-friendly jewelry shop offers guests beer and snacks as they survey a wide selection of modern diamond jewelry. Offbeat events like the “World’s Largest Bubblebath†amp up the fun. 739 Walnut Street, (215) 627-3242, ihatestevensinger.comrnVerde – Chef Marcie Turney makes and sells her gourmet chocolates in the back of this small boutique. The rest of the shop is stocked with clothing, jewelry, prints, handbags and just about anything else that strikes the fancy of Turney and partner Valerie Safran, making it a go-to for wow-worthy gifts. 108 S. 13th Street, (215) 546-8700, verdephiladelphia.comrnYarnphoria – Yarns in every color of the rainbow occupy the shelves of this Pine Street shop. Yarnphoria even holds knitting and crochet classes for all skill levels. 1020 Pine Street, (215) 923-0914rnTheaters:rnrnForrest Theatre – This Shubert-owned theater bears the name of Edwin Forrest, a Philadelphia-born actor popular in the 19th century. One of the city’s premier venues for more than 80 years, the Forrest often hosts touring productions of hit Broadway shows. 1114 Walnut Street, (215) 923-1515, forrest-theatre.comrnLantern Theater Company – Audiences have enjoyed productions by the Lantern Theater Company at St. Stephen’s Theater for 20 years. Each season celebrates and explores the human spirit through classic, modern and original works. 923 Ludlow Street, (215) 829-0395, lanterntheater.orgrnWalnut Street Theatre – The oldest continuously operating theater in the country, this National Historic Landmark hosts award-winning musicals on its main stage and smaller indie productions in its Independence Studio. A limited number of Mezzanine seats are available for ฤ for every main-stage performance. 825 Walnut Street, (215) 574-3550, walnutstreettheatre.orgrnLookin’ Good:rnrnAmerican Mortals – A hipster haven for cuts, colors and styles, American Mortals (“AMMO,†as the regulars call it) combines youthful, indie vibes with a laid-back atmosphere conducive to good looks and good conversation. The devoted following keeps up their ’dos with the shop’s own hair-care products. 727 Walnut Street, (215) 574-1234, americanmortals.comrnArchiteqt Salon & Gallery – The talented stylists specialize in dry cuts, Balayage color, Keratin treatments and designer styles. As a mixed-used space, Architeqt also serves as great place for trunk shows, pop-up shops, gallery openings, fashion shows and educational workshops. 265 S. 10th Street, (215) 567-5005, architeqtsalon.comrnBeauty Is… – Operating under the philosophy of helping clients feel beautiful by making them look beautiful, this salon donates 10 percent of revenue from all hair product sales to causes that support environmental sustainability. 258 S. 11th Street, (215) 792-4109, beautyissalon.orgrnThe King of Shave – This corner storefront is an old-school barbershop for the modern man. Guys come here for services such as haircuts, color treatments, beard trims and hot-towel shaves. 1201 Pine Street, (215) 732-2900, thekingofshave.comrnPileggi on the Square – Pileggi pampers with a full-service salon and spa offering services from aromatherapy and facials to manicures and hair treatments. Regulars love the cost-effective spa packages that rejuvenate from head to toe. 717 Walnut Street, (215) 627-0565, pileggisalon.comrnWellness and Community Services:rnrn12th Street Gym – For more than 25 years, this fitness center has been one of Philadelphia’s go-to workout spots. Patrons love the one-on-one training, group classes, pool and tanning facilities. 204 S. 12th Street, (215) 985-4092, 12streetgym.comrnHealing Arts Collective – This center for healing offers therapeutic massage and bodywork, acupuncture, physical therapy, yoga, Pilates and movement therapies. Community members gather here for group yoga classes, workshops and celebrations. 519 S. 9th Street, (267) 229-7323, healingartscollective-pa.comrnMama’s Wellness Joint – While this yoga and wellness studio offers classes for everyone, it caters to new and soon-to-be moms. Classes include beginner meditation, Vinyasa, toddler yoga and Baby Bump Boot Camp. 1100 Pine Street, (267) 519-9037, mamaswellnessjoint.comrnRenaissance Healing Arts – Drs. Doyle and Fisher founded their bodywork practice in 1985, and they opened this Antique Row storefront in 2015. Specialties include acupuncture, chiropractic therapy, craniosacral therapy, nutritional counseling and traditional Chinese medicine. 1004 Pine Street, (215) 985-1344, renaissancehealingarts.comrnShanti Yoga Shala – With a name meaning “peace union center,†this yoga studio offers instruction in a range of practice styles, including Ashtanga, Vinyasa and Mysore. The on-site boutique is the perfect place to stock up on props, gear and yoga-related literature. 262 S. 12th Street, (215) 923-9642, shantiyogashala.orgrnWilliam Way Community Center – The city’s official LGBT community center displays art exhibits in the lobby, hosts weekly games (chess, bridge and mahjong) and houses an extensive library and reading room with 10,000 books. A massive mural called Pride & Progress—commissioned by the Mural Arts Program and painted by Ann Northup—adorns the side of the building. 1315 Spruce Street, (215) 732-2220, waygay.orgrnParks & Landmarks:rnrnCity Hall – The largest City Hall in the country is also one of the most elaborate. Designed by Alexander Milne Calder, the exterior is covered with sculptures representing the seasons, continents and allegorical figures, and it’s topped by a 27-ton sculpture of William Penn. Its Observation Deck provides a panoramic view of the city, and tours lead visitors into some of the most lavishly decorated rooms in the city. Just outside, the newly transformed Dilworth Park features a cafe, public art displays, lawn games and, depending on the season, an ice skating rink or sprayground. Broad & Market Streets, Room 121, (215) 686-2840, phila.gov/virtualch dilworthpark.orgrnLouis I. Kahn Memorial Park – Coming in under an acre, this park and garden serves as an oasis for neighborhood residents and visitors. During the warm-weather months, visitors enjoy a free monthly concert series. 11th & Pine Streets, kahnpark.orgrnSeger Park & Playground – Occupying a full city block, this recreation center includes basketball courts, tennis courts, multiple playgrounds and a kids’ fountain. Four-legged friends from all over the neighborhood love to run around Seger Dog Park, which offers separate pens for large and small canines. 11th & Lombard Streets, (215) 686-1780, segerpark.netrnWashington Square – One of William Penn’s five original squares has served as an animal pasture and as a burial ground—for victims of the 1793 yellow fever epidemic, African-Americans and 2,600 soldiers who died during the Revolution. The square is now a popular place for picnicking, reading, playing Frisbee and other leisure activities. It’s also the site of the Tomb of the Unknown Soldier, a monument featuring an eternal flame and a statue of George Washington gazing toward Independence Hall. 6th & Walnut StreetsrnVISIT PHILADELPHIA® makes Philadelphia and The Countryside® a premier destination through marketing and image building that increases the number of visitors, the number of nights they stay and the number of things they do in the five-county area.rnrnOn Greater Philadelphia’s official visitor website and blog, visitphilly.com and uwishunu.com, visitors can explore things to do, upcoming events, themed itineraries and hotel packages. Compelling photography and videos, interactive maps and detailed visitor information make the sites effective trip-planning tools. Along with Visit Philly social media channels, the online platforms communicate directly with consumers. Travelers can also call and stop into the Independence Visitor Center for additional information and tickets.rnrnContact(s):rnDonna Schorr, (215) 599-0782rnE-mailPrintrnShare


The stolen history of new york

In honor of my third year as a New Yorker and in light of the ongoing demonstrations by the Black Lives Matter movement and discourse around the significance of historical monuments, I thought I’d write about New York’s stolen history—the hidden and lesser-known parts that are omitted from modern documentation but are vitally important to the city’s history. “Stolen” because these stories were often deliberately erased out of shame and the contributions of marginalized communities erased. But part of becoming a better and actively anti-racist society is grappling with the darkest parts of our history.

From the subtly racist, like the ubiquitous ice cream truck jingle (as it turns out, a lot of the things we took for granted, like ice cream trucks and square dancing in elementary school, are byproducts of white supremacy), to the blatant erasure of indigenous people, New York City is filled with small markers of its checkered history that you may not notice at first blush. But once you know what to look for, you see the signs everywhere.

In understanding all of this, I found a lecture called “Colonial Persistence in New York City” by Benoît Challand at A Night of Philosophy and Ideas last year particularly useful, the motif of which was “facing our present.” It speaks to a shared responsibility to acknowledge the horrors committed by the city as part of our collective identity. In order to move forward, we have to fight against our colonial legacy and highlight solidarity and reclaiming spaces created by marginalized groups.

Colonialism invokes a distant past of ugly European occupation, but many contemporary examples in living traits and practices remind us of its relevance. Das official flag of New York City reveals an ignorance of its past—there’s this trope of New York City as a migrant city, but it had a violent past that is often disregarded altogether.

Of course, it is impossible to report on the city’s history without acknowledging the significance of the present moment. We are witnessing history being made right now, with the unprecedented COVID-19 pandemic and the aftershocks of George Floyd’s murder by police—the daily Black Lives Matter marches, the protest art adorning Manhattan institutions, and the Occupy City Hall encampment.

There is no question that marginalized communities, particularly the Black community, whose unpaid and often invisible labor built this country, are owed the respect they have been denied for decades. We can start by learning their stories.

“. the legacy of slavery and racism in the US is so deeply embedded that there are traces in even the most unlikely places.”



Bemerkungen:

  1. Nash

    An Kompromissen ist nichts auszusetzen. Auch wenn alles Leben ein kontinuierlicher Kompromiss ist.

  2. Vokree

    the sentence Magnificent

  3. Faezilkree

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich.

  4. Magar

    Sehr amüsante Frage



Eine Nachricht schreiben