li.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Beste irische Rezepte

Beste irische Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die am besten bewerteten irischen Rezepte

Cocktails auf Whisky-Basis im Eichenalter stehen gut neben Steaks und anderen herzhaften Rindfleischgerichten. Probieren Sie diesen einfachen Bushmills Irish Buck, der Limettensaft und Ginger Ale enthält, um Ihren nächsten T-Bone zu verbessern. Mit freundlicher Genehmigung von: likör.com

Natürlich ist die Hauptnahrungsmittelgruppe, die bei jeder guten irischen Beerdigung zu finden ist, Alkohol. Bei all dem Alkohol war ein stöhnendes Brett mit Essen notwendig, um etwas davon aufzunehmen, damit das Trinken die ganze Nacht über fortgesetzt werden konnte. Einer der alten Verläßlichen war ein Wake Cake. In dem Buch Death Warmed Over: Funeral Food, Rituals, and Customs From Around the World erfahren Sie, wie 75 verschiedene Kulturen aus verschiedenen Ländern und Religionen auf der ganzen Welt Nahrung in Verbindung mit dem Tod in rituellen, symbolische und sogar nahrhafte Wege.

Diese irischen Kartoffelbonbons sind eine festliche und einfache Art, den St. Patricks Day zu feiern.

Lassen Sie sich diese wohltuende Kartoffelbeilage bei Ihrem St. Paddy's Day Festmahl nicht entgehen. Dieses Rezept wurde von Simply Recipes zur Verfügung gestellt.

Dies ist eine reichhaltige irische Suppe aus sättigenden Kartoffeln, einem leichten Ale und viel scharfem Cheddar-Käse. Dieses Rezept wurde mit freundlicher Genehmigung von How Sweet Eats.

In den frühen 1800er Jahren kamen die Iren normalerweise ohne viel Luxus aus, den der Rest Europas genossen. Einer davon war Hefe. Als einfallsreicher Typ verließen sich die irischen Brotbäcker jedoch auf Backpulver als Treibmittel und kombinierten es mit Mehl, Buttermilch und Salz, um Sodabrot in gusseisernen Töpfen herzustellen. Mit Zusätzen wie Butter, Zucker, Johannisbeeren und Samen ist unsere Version das, was einige traditionelle Iren Eisenbahnkuchen nennen würden, aber wir nennen es unser Sodabrot mit einem süßen Ende.

Teeling Whisky, das „flüssige Gold“, das seine Wurzeln in Dublin hat, steht für Qualität vor Quantität. Die Teeling-Brüder Jack und Stephen haben 2015 die Teeling Whisky Distillery eröffnet - die ERSTE neue Brennerei in Dublin seit über 125 Jahren! Hier ist mein Lieblingsrezept mit ihrem köstlichen Whisky!

Keine Hefe? Kein Problem. Sodabrot erfordert keine Hefe und Sie können das Rezept mit bereits vorhandenen Zutaten ändern. Zum Beispiel: Wenn Sie keine Rosinen haben, tauschen Sie sie gegen getrocknete Preiselbeeren oder Orangenschale aus.

Vielleicht möchten Sie diesen Fudge für den Desserttisch nur für Erwachsene aufheben. Milchschokolade und Irish Cream Likör ergeben zusammen einen köstlichen, gespickten Fudge, der sich perfekt für einen After-Dinner-Genuss neben Kaffee eignet.

Diese Scones sind der perfekte Morgengenuss – sie sind käsig, butterartig und flockig mit einem Hauch von Süße.

Natürlich gibt es so etwas wie irische Pizza nicht – zumindest nicht im traditionellen Sinne. Die historische Kitchen Bar in Belfast serviert jedoch, was sie "Paddy Pizza" genannt haben, Schinken oder Hühnchen und geschnittene Tomaten auf einer Soda-Brotkruste mit geschmolzenem irischem Cheddar, und in den späten 1980er Jahren stellte Bernadette O'Shea Sligo . vor zu echter Pizza nach mediterraner Art in ihrem Restaurant Truffles und entwickelte später eine Pizza mit Blutwurst (irische Blutwurst) und Lauch. Die Pizza, die nach diesem Rezept, das meine Erfindung ist, hergestellt wird, könnte als unrechtmäßige Brut dieser beiden Zubereitungen bezeichnet werden. Für 7 käsige Arten, irischen Cheddar zu genießen.

Dieses traditionelle Heißgetränk ist das beste Gegenmittel, um von der Kälte so überwältigt zu werden, dass Sie nicht einmal ausgehen möchten. Es wird Ihren Abend zweifellos richtig einleiten.


Traditionelle irische Rezepte zum St. Patrick’s Day

Die Iren lieben ihr Kochen und Backen und sie werden endlich für den Geschmack und die Raffinesse ihrer Bemühungen gerecht. Warum folgen Sie an diesem Saint Patrick's Day nicht diesen klassischen irischen Rezepten für einen echten Geschmack (und Aroma) von Zuhause?

Weiterlesen

Rezept für irisches Schwarzbrot

Lecker! Irisches Vollkornbrot.

Wenn Sie Ihre kleine New Yorker Küche mit Blick auf die Nachbarn beim Waschen in ein Bauernhaus in Donegal mit Blick auf den Atlantik verwandeln möchten, ist das Backen von Irish Brown Bread der beste Weg, dies zu tun. Allein das Aroma des Backens im Ofen wird selbst irische Herzen erfreuen.

Ich kann nicht genug betonen, was für ein Gefallen Sie Ihren Lieben tun werden, wenn Sie dieses Brot auch backen, denn es schmeckt nicht nur fantastisch, sondern ist auch sehr nahrhaft. Du kannst das. Es ist einfach. Hier ist ein Trick, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Suchen Sie nach einer fünf mal acht Zoll großen Kastenform. Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Williams Sonoma und kaufen Sie die Kastenform mit dem stärksten Boden, den Sie finden können (je leichter das Metall, desto härter wird die Kruste, also geben Sie ein paar Dollar mehr aus für eine dichtere, die nicht zu heiß wird schnell).

Zutaten

  • 3 ½ Tassen starkes steingemahlenes extra grobes Vollkornmehl (vorzugsweise Odlums steingemahlen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Sirup oder dunkle Melasse
  • 3 1/2 Teelöffel Trockenhefe
  • 2 Tassen lauwarmes Wasser
  • Sesamsamen

Eine 9-Zoll-Laibpfanne mit einem Teelöffel Butter einfetten. (Bewahren Sie es am besten in der Nähe des Ofens auf, aber nicht auf dem Ofen). Dann die Trockenhefe und 2/3 Tasse des lauwarmen Wassers in eine Schüssel geben und rühren, um sie aufzulösen. Den Teelöffel Melasse dazugeben. 10 Minuten ruhen lassen, bis sie schaumig sind. Restliches Wasser hinzufügen und umrühren.

Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die aufgelöste Hefe und das Wasser einfüllen. Das Mehl einrühren, bis ein dicker Teig entsteht. Mischen Sie den Teig mit den Händen eine Minute lang vorsichtig in der Schüssel, bis er beginnt, die Seiten der Schüssel sauber zu hinterlassen und einen weichen, klebrigen Teig zu bilden.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und mit einem Geschirrtuch abdecken. Etwa 25-30 Minuten gehen lassen. Nach Belieben mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 425 ° F 30 Minuten backen, dann den Ofen auf 400 ° F senken und 25 Minuten backen.

Den Laib auf ein Backblech stürzen. Das Brot mit der Unterseite nach oben in den Ofen zurückschieben. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Fadge (irische Kartoffelkuchen) Rezept

Fadge (irische Kartoffelkuchen). Bild: Getty.

Kartoffeln sind magisch, und die Iren kennen mehr Möglichkeiten, sie zu kochen und zu genießen als fast jeder andere. Fadge (Kartoffelkuchen) ist ein Ulster-Gericht, das es verdient, weltberühmt zu sein. Es ist einfach zu machen und es ist mehr als lecker. Hier ist, was Sie brauchen.

Zutaten

  • 1 Pfund mehlige Kartoffeln (wie Rost oder Backkartoffeln)
  • 1 Tasse Milch
  • 2 große Esslöffel Allzweckmehl
  • ½ Teelöffel Salz und eine Prise Pfeffer
  • 2 Esslöffel Speckfett oder Olivenöl (Speckfett ist traditionell)
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln

Die Kartoffeln kochen und abtropfen lassen und mit einem großzügigen Stück Butter und einer Tasse Milch zerdrücken. Abkühlen lassen (am besten über Nacht im Kühlschrank lagern).

Zwei große Löffel Mehl auf einen Teller geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelpüree auf einem Schneidebrett ausrollen und zu Frikadellen mit einem Durchmesser von etwa fünf Zentimetern und einer Tiefe von zwei Zentimetern formen. Tauchen Sie sie in das gewürzte Mehl und legen Sie sie dann in eine erhitzte beschichtete Pfanne (verwenden Sie das Speckfett oder Olivenöl).

Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten drei bis vier Minuten goldbraun braten. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln hacken und in vier Esslöffel Olivenöl in einer separaten Pfanne anbraten. Die Zwiebeln und das Öl über den Kartoffelkuchen servieren. Dieses Gericht ergänzt irische Würstchen, die mit frisch gekochten Erbsen serviert werden.

Weiterlesen

Rezept für Eisenbahnkuchen

Railway Cake (süßes und leckeres irisches Sodabrot)

Vor Jahren wurde dieser Kuchen für besondere Anlässe aufbewahrt, weil er Zucker und Eier verwendet (die im letzten Jahrhundert zu verschiedenen Zeiten knapp waren). Jetzt ist es nur noch ein besonders leckeres irisches Sodabrot mit einer wunderbaren kuchenartigen Textur, das gut zu Butter und feiner Himbeermarmelade passt.

Zutaten

  • 4 Tassen Allzweckmehl (gesiebt)
  • 1-2 Esslöffel Zucker
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver (gesiebt)
  • 3/4 Tasse Rosinen, Johannisbeeren oder goldene Rosinen
  • 1 1/4 Tasse Buttermilch (verwenden Sie mehr, wenn der Teig zu trocken ist)
  • 1 großes Ei

Heizen Sie Ihren Ofen auf 450 ° F vor. Mehl abmessen und in eine große Schüssel sieben. Fügen Sie Salz, Backpulver, Zucker und ein ganzes Ei hinzu. Das Mehl mit einer Hand bearbeiten, bis es sich von der Schüssel zu lösen beginnt. Dann Buttermilch und Rosinen dazugeben und weiter mixen. Der Trick bei allen Sodabroten besteht darin, es nie zu viel zu mischen, also wird hier eine leichte Hand belohnt.

Legen Sie den Teig auf eine bemehlte Auflaufform und formen Sie eine ordentliche Kugel von etwa 1 und ½ Zoll Höhe. Dann mit einem Kochmesser in der Mitte tief einschneiden, sodass vier gleich große Dreiecke entstehen. Stechen Sie vorsichtig in jede dieser Runden, um ein kleines Dampfloch zu erzeugen.

In den Ofen schieben und die Temperatur sofort auf 400 °C reduzieren. 35-40 Minuten kochen. Wenn Sie Zweifel haben, ob es gar ist, klopfen Sie auf den Boden, wenn es gekocht ist, klingt es hohl. Dieses Brot wird bei einer niedrigeren Temperatur gekocht als Sodabrot, da das Ei bei höherer Hitze schneller braun wird.

Das beste Brathähnchen-Rezept der Welt

Das beste Brathähnchen-Rezept der Welt. Bild: Getty.

Du denkst, du weißt, wie man ein Hühnchen röstet, oder? Es ist einfach? Nun, Sie wissen nicht, wie man ein Hühnchen röstet, das so schmeckt. Werfen Sie jedes Rezept weg, das Sie bisher gelernt haben, und merken Sie sich dieses. Nach heute ist es der einzige, den Sie jemals brauchen werden.

Zutaten

  • 1 ganzes Huhn, vorzugsweise aus Freilandhaltung und von bester Qualität.
  • 1 Zitrone
  • 1 große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 gute Handvoll frischer Thymian, am Stiel.
  • 6 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Drehen Sie den Ofen auf 450 ° F. Das Hähnchen unter kaltem Leitungswasser abspülen, Innereien entfernen und 20 Minuten im Bräter stehen lassen, bis es Zimmertemperatur erreicht hat. Reiben Sie mit den Fingern die zimmerwarme Butter in die Haut, die den Vogel bedeckt.

Mehrere Zweige frischen Thymian und die zerdrückte Knoblauchzehe in die Mulde geben. Die Zitrone halbieren und den Saft großzügig auf der Haut auspressen. Wenn Sie fertig sind, legen Sie beide Zitronenstücke zusammen mit Thymian und Knoblauch in die Vertiefung. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Legen Sie das Huhn in die Mitte des Ofens und kochen Sie es 15 Minuten lang bei 450 ° F, bis die Haut gebräunt ist. Den Ofen auf 375 Grad herunterschalten und weitere 30 – 40 Minuten backen, dabei darauf achten, dass er während des Garens mehrmals in seinem eigenen Saft übergossen wird.

Wenn es fertig ist, legen Sie das Hähnchen auf ein Tranchierbrett und lassen Sie es vor dem Tranchieren mindestens zehn Minuten stehen, bis der Saft ungehindert aus ihm herausfließt. Mit einem Beilagensalat servieren.

Rezept für gebratene Pastinaken und Karotten

Gebratene Pastinaken und Karotten. Bild: Getty.

Möchten Sie ein klassisches Gewürz zum St. Patrick's Day auf die nächste Stufe heben? Probieren Sie diese narrensichere Art aus, ein Grundnahrungsmittel zu beleben, das ihm einen Schwung verleiht, den Sie nicht glauben werden. Die Zugabe von Aprikosenmarmelade am Ende verleiht dem Gericht einen wunderbaren Glanz, der den würzigen Biss von Kreuzkümmel ergänzt.

Zutaten

  • 8 mittelgroße Karotten (geschält und grob gehackt)
  • 8 mittelgroße Pastinaken (geschält und grob gehackt)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 großzügiger Esslöffel Aprikosenmarmelade
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Den Ofen auf 400 °C stellen und die Karotten und Pastinaken in eine Bratpfanne geben, mit Olivenöl und Kreuzkümmel beträufeln.

30 Minuten in den Ofen schieben, aus dem Ofen nehmen und von Zeit zu Zeit mit Öl beträufeln.

Wenn die Karotten und Pastinaken fast perfekt geröstet sind, nehmen Sie sie heraus und geben Sie den Esslöffel Aprikosenmarmelade hinein. Verteilen Sie ihn in der Pfanne, um das Gemüse zu glasieren.

Für fünf Minuten wieder in den Ofen stellen. Herausnehmen und servieren.

Weiterlesen

Melden Sie sich für den Newsletter von IrishCentral an, um über alles Irische auf dem Laufenden zu bleiben!


Wie man traditionelle irische Scones macht

Traditionelle irische Scones sind eine der kleinen Leckereien im Leben, die jedem ein Lächeln zaubern.

YouTube-Köchin Gemma Stafford hat ein großartiges Rezeptvideo erstellt, um zu zeigen, wie Sie Ihre Scones richtig zubereiten.

Gemma kommt aus Irland, lebt aber jetzt in Kalifornien. Doch ihr irischer Hintergrund ist nicht vergessen worden und wie sie im Video sagt: „Iren lieben eine gute Tasse Tee und einen frisch gebackenen Scone, das ist unschlagbar.“

Seit Generationen genießen irische Familien eine Pause mit einem leckeren Scone gefüllt mit Butter, Sahne und Marmelade.

Sie eignen sich das ganze Jahr über perfekt, sind aber im Sommer besonders beliebt, wenn sie mit Erdbeeren und Himbeeren garniert und im Rahmen eines Picknicks gegessen werden können.


Schau das Video: The Rumjacks - An Irish Pub Song Official Music Video


Bemerkungen:

  1. Gacage

    stoße sehr lustig rüber

  2. Kajile

    Genau! This seems like a good idea to me. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Charleson

    Die Dinge laufen schwimmend.

  4. Azibo

    Bravo, an excellent answer.

  5. Akinogore

    Anstatt zu kritisieren, schreiben Sie Ihre Optionen besser auf.



Eine Nachricht schreiben